Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Perfekter Einstieg in Zumba

210223 Fit und Gesund Zumba kZumba ist Tanzen, Spaß haben und den Rhythmus fühlen. Es ist eine Mischung aus Tanz, Cardio und Aerobic Workout mit lateinamerikanischen Sounds und jeder Menge Lebensfreude. Um gerade Anfängern den Einstieg in diese farbenfrohe Welt zu ermöglichen, bietet unsere Trainerin Franziska jeden ersten Mittwoch im Monat in ihrem Online-Kurs (Zugang siehe rechts im Kasten) besondere Hilfestellung an: vor jeder Chreographie werden die Schritte langsam gezeigt sowie verstärkt Hilfestellung in der folgenden Durchführung gegeben. So findet jeder schnell in den Rhythmus hinein! Selbstverständlich kann man aber auch gerne ein erstes Mal an jedem anderen Mittwoch teilnehmen.

Leider muss der Kurs und damit der Einstieg am heutigen Mittwoch, 3.3.21 wegen Krankheit ausfallen. Für sportliche Betätigung sorgen wir dennoch: schaut mal rechts in den verlinkten Gesamtplan zusammen mit DJK. Da gibt es z. B. Fitworx mit Uschi um 19 Uhr und Corestabiltiy mit Frank und Sarah um 20 Uhr.

 

Plogging ist doch Sport

210220 Vorstand Plogging Frank kFür alle, die meinen, dass das Laufen mit einem Müllbeutelchen nichts mit Sport zu tun hat, hier ein kleiner Bericht vom Selbstversuch. Die Aktion läuf ja noch bis zum 28.2.!

Ich gebe zu, ich kannte viele Gründe, die Plogging-Aktion des TVE an mir vorbeiziehen zu lassen: "Was bringt das schon, wenn ich ein wenig Müll aufsammle? Sieht doch bald wieder so aus!" oder: "Das passt nicht in den Trainingsplan!" oder: "Der Beutel ist lästig beim Laufen, aber wirklichen Effekt hat das Training ja nicht!"

Heute stand ein ruhiger Lauf auf dem Plan, so dass die Gegenargumente zwei und drei nicht zogen und das erste Gegenargument schnell als die faule Ausrede meines inneren Schweinehundes entlarvt werden konnte. Also vor dem Loslaufen schnell einen Müllbeutel gegriffen und ab ging es. Bis Kilometer 2 war der fette Köter in mir noch stärker: "das Plasitk rechts und links des Weges wird sicher jemand anders aufheben!". Ab Kilometer 3 war dann der Ehrgeiz geweckt. Ein Stück Plastikplane hier, eine Plastikflasche dort und gleich danach eine leere Capri-Sonne. Innerhalb kürzester Zeit füllte sich der Beutel. An einen angenehmen Laufrhythmus war nicht mehr zu denken. Lostraben, stoppen, bücken, Tüte auffriemeln, Müll hinein und weiter! Beim Laufen die geeignete Haltung des Beutels suchen: am Griff baumeln lassen, eng gefasst halten, mit der rechten Hand, mit der linken Hand oder vor dem Bauch halten? Ich war ganz schön beschäftigt!

Weiterlesen...
 

Schwimmer virtuell vereint - Fitnesstraining mit Freunden aus Crowborough

210218 Schwimmen fitness crowborough1 kWenn man sich schon nicht besuchen darf, dann muss man sich halt virtuell treffen. Das dachten sich die Schwimmer des TVE Greven und jene aus Crowborough in Südengland, als sie sich am Mittwochabend zu einem internationalen Fitness-Training per Videokonferenz trafen.
Eigentlich hätten die Schwimmer aus Grevens Partnerverein im letzten Sommer zu Besuch in die Emsstadt kommen sollen, aber daraus wurde bekanntlich nichts. Auch eine spätere, virtuelle Austragung des Partnerschaftswettkampfes scheiterte an der Schließung der Bäder. Aber so ganz ausfallen sollte der Austausch mit den englischen Freunden auch nicht. Somit organisierten Elliott Stevens vom Beacon Swimming Club und Jan Kleimeier von den TVE-Schwimmern ein internationales Video-Fitness-Training.

Unter der Leitung von Jan Kleimeier trainierten die rund 50 Schwimmer beider Vereine knapp eine Stunde lang zusammen. Bei einem Tabata-Training kamen sie dabei ordentlich ins Schwitzen. Zu rockiger Musik und mit zweisprachigen Ansagen verging die Zeit wie im Fluge, so dass am Ende zwar alle ziemlich platt waren, aber vor allem ihren Spaß hatten.

Weiterlesen...
 

Schwimmprüfung für Sportabzeichen bis 30. Juni nachholbar

210215 Leichtathletik Sportabzeichen kAufgrund der deutlich eingeschränkten Schwimmmöglichkeiten war es im vergangenen Jahr gar nicht so einfach, den erforderlichen Schwimmnachweis für das Deutsche Sportabzeichen zu erbringen. Für alle, die deshalb nicht die komplette Prüfung ablegen konnten, hat Elke Reinicke eine gute Nachricht. Noch bis zum 30. Juni dieses Jahres kann der Nachweis nachträglich erbracht werden. Sofern die Bäder in absehbarer Zeit wieder öffnen, dürften dann weitere Sportler Post mit dem Sportabzeichen-Urkunde erhalten.


In diesen Tagen konnten nämlich die 228 Absolventen, die unter der Regie des TVE das Abzeichen im letzten Jahr bestanden hatten, endlich ihre Urkunden in den Händen halten. Nachdem die feierliche Überreichung im Dezember leider den Corona-Beschränkungen zum Opfer gefallen war, hatte eine Panne bei der Datenübermittlung und die auf dem Postweg verirrten Urkunden die Sportler auf eine harte Geduldsprobe gestellt.

Weiterlesen...
 

Lust auf ein FSJ im Sportverein?

210215 Vorstand FSJ kBereits seit einigen Jahren arbeiten die beiden Sportvereine DJK Blau Weiß Greven und TVE Greven erfolgreich mit FSJ-lern zusammen. Nach dem Schulabschluss bietet das „Freiwillige Soziale Jahr" für junge Menschen nicht nur Zeit zur beruflichen Orientierung und zur Stärkung des Selbstvertrauens, sondern auch die Chance, sich ehrenamtlich zu engagieren. Dabei ist das Einsatzgebiet sehr vielseitig und richtet sich nach den jeweiligen Interessen des FSJ-lers. Vorerfahrungen spielen dabei keine große Rolle. Egal ob Fußballer, Handballspielerin, Jugendtrainer oder Organisationstalent... bislang hat jeder FSJ-ler seine eigene Position im Verein gefunden.

Durch die geplante Verschmelzung der beiden Sportvereine in diesem Sommer ergeben sich aktuell zudem viele neue, spannende Tätigkeitsfelder. Beim Ausbau unserer Sportangebote und der Digitalisierung vieler Prozesse in der Geschäftsstelle freuen wir uns auf neue Ideen und eine jugendliche Sicht auf die Fusionsprozesse. Sollten beide FSJ-Stellen besetzt werden können, wäre die Arbeit als FSJ-Team möglich.

Weiterlesen...
 

Neues Online-Angebot: Core Stability

210214 Triathlon Stabi-Training kAb dieser Woche bietet der TVE ein weiteres online-Training für alle Sportbegeisterten an: Core Stability.

Core-Training kräftigt, wie der Name schon verrät, den Kern des Körpers, also alle Muskeln, die für die Stabilität des Körpers verantwortlich sind. Vor allem aber die Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur. Bei diesem Training werden nicht einzelne Körperpartien, sondern ganze Bewegungen trainiert, wodurch sich die Koordination verbessert. Zudem werden zahlreiche Muskeln beansprucht, was wiederum den Kalorienverbrauch ankurbelt. Insbesondere für Ausdauersportler ist es wichtig, eine stabile Körperhaltung zu erlangen, um die, in der jeweiligen Sportart vernachlässigten Muskelgruppen zu stärken. Deshalb bieten die Leichtathletiktrainer und Triathleten Frank Radstaak und Sarah Kolkmann das Stabi-Training ab dem 17.02. immer mittwochs um 20 Uhr an. Nach dem Motto: Gemeinsam macht Sport eben mehr Spaß ist jeder willkommen.

 

TVE und DJK - Aktionswoche Plogging statt Jogging geht in die Verlängerung

210212 Plogging Libau3-kDie Aktionswoche von TVE und DJK ist in den Schnee gefallen, doch davon lassen sich die Organisatoren nicht unterkriegen. Was die Regierung kann - eine Lockdown Verlängerung nach der nächsten - können wir auch. Der Aktionszeitraum wird bis zum 28. Februar 2021 verlängert. Die ersten Plogger waren am 06. & 07. Februar schon unterwegs und haben beim Joggen, Wandern und spazieren gehen Müll gesammelt - bis der Schnee kam. Plogging ist ein Trendsport für jung und alt, klein und groß und macht mit der ganzen Familie oder alleine Spass. Das Joggen (man kann auch Walken oder spazieren gehen) in Kombination mit dem Müll sammeln. Wir möchten also dazu animieren beim Laufen, Walken und Spazierengehen den Müll aufzusammeln, der auf unseren Wiesen, Feldern und Wegen zu finden ist. Vor allem Kinder sind für den Sport zu begeistern, was einer Schnitzeljagd ähnelt. Mit der Aktion tun wir uns und der Natur etwas Gutes, denn wir führen Abfälle in den Recyclingkreislauf zurück. Zum üblichen Sportoutfit schnappt man sich 1-2 Müllbeutel, Arbeitshandschuhe und/ oder eine Zange und los geht's. Der Müll wird also nun bis zum 28.02.2021 gesammelt und kann zu Hause entsorgt, am Wertstoffhof (Zum Wasserwerk 13/ Öffnungszeiten: Mo 8-16/Die-Do 10-16/ Fr 10-18/Sa 8-14 Uhr) kostenlos abgegeben oder am Sammelplatz des DJK Heim abgelegt werden. Schön wäre es, wenn ihr uns eure Ergebnisse per Foto an die Vereinsadresse zusendet. Wir möchten sie später gerne auf unserer Homepage hochladen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und bedanken uns schon jetzt bei allen Teilnehmern. Wenn wir noch weitere Sportler/innen und Bürger/innen mit unserer Aktion anstecken können, haben wir viel erreicht.

 

Triathleten pflegen sportliche Tradition auch im Lockdown

210207 Triathlon Hamm Edna kFür Läufer und Triathleten, die im Frühjahr an einer der großen Laufveranstaltungen (Halbmarathon oder Marathon) teilnehmen oder ihre Form überprüfen möchten, gibt es in unserer Gegend zwei Traditionsveranstaltungen zur Auswahl: den Saerbecker Grenzlauf oder die Hammer Winterlaufserie. Während in Saerbeck an drei Wochenenden das gemeinsame Laufen entlang der Ortsgrenzen mit Strecken zwischen 18 und 25 km im Vordergrund steht, wählen die ambitionierteren Sportler die mit einer offiziellen Zeitnahme verbundenen Läufe über 10, 15 und 21 km in Hamm und nehmen sie als Testwettkämpfe für das eigentliche Ziel. Zunächst sah es so aus als würden beide Veranstaltungen abgesagt, doch dann wandelten die Organisatoren in Hamm ihre Präsenzrennen in eine virtuelle Veranstaltung um, zu der sich knapp 1000 Sportler aus mehr als 28 Nationen anmeldeten. Grund genug, dass auch vier Grevener Triathleten, Edna Wenning, Alexander Kastner, Frank Simon und Marko Hildmann, mit dabei sind und dank des neuen Formats ihre unterschiedlichen Ziele verwirklichen können. Los ging es mit dem 10 Kilometer Lauf.

Weiterlesen...
 

Plogging statt Jogging

Gemeinsame Aktionswoche von TVE und DJK vom 6. - 14. Februar

Lisa Baune, die Initiatorin der Aktion, macht es vorSeit Wochen und Monaten sind die Sportstätten geschlossen, ein Lockdown folgt dem nächsten. Warum nicht auch gemeinsam etwas Gemeinnütziges starten?

Plogging ist die Trendsportart für jung und alt, klein und groß, in der Familie oder alleine und passt genial in die Coronazeit. Vor allem Kinder sind für den Sport zu begeistern, der einer Schnitzeljagd ähnelt. Das Joggen in Kombination mit dem Müll sammeln erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Begeisterung für die Trendsportart entwickelte sich bereits im Jahr 2017 in Schweden durch den Outdoor – Sportler Erik Ahlström, wobei der Name PLOGGING ein Wortmix aus Jogging und Plocka ist, das schwedische Verb für Aufsammeln. Wir sammeln also beim Laufen, Walken oder Spazierengehen den Müll auf, der an jeder Ecke zu finden ist. Damit tun wir uns und der Natur etwas Gutes, denn wir führen die Abfälle in den Recyclingkreislauf zurück.

Zum üblichen Sportoutfit schnappst Du Dir 1-2 Müllbeutel, Handschuhe (möglichst Arbeitshandschule, denn in Plastik schwitzen die Hände zu sehr) und/oder wer mag eine Zange und los geht's mit dem Sammeln.

Unser Greven soll schöner werden!

Plogging macht das Joggen noch effektiver, da durch Bücken, in die Knie gehen, Heben und Tragen weitere Muskelgruppen trainiert werden und so aus der Laufrunde ein intensives Intervall- Training wird. Für Körper und Geist bringt das Aufräumen mehr Abwechslung. Hinzu kommt der positive Aspekt etwas Gutes für die Umwelt geleistet zu haben. Und gutes Tun ist etwas fürs Herz. Was willst Du mehr?

Weiterlesen...
 

Unsere Leistungsturnerinnen kämpfen

Ziel: Förderung von fairplaid und Equaletics

210128 Leistungsturnen Fairplaid kDie TVE-Leistungsturnabteilung startet einen Spendenaufruf für neue einheitliche Turnanzüge über den Fördertopf für Mädchen und junge Frauen im Sport! Der besondere Anreiz dieses Projektes: Für eine Spende von mindestens 10,00 € winkt aus dem Fördertopf ein Zuschuss von 20,00 €. Aber - es gilt das „Alles-oder-Nichts-Prinzip". In 30 Tagen muss der festgelegte Betrag eingegangen sein, ein spannender Spenden-Wettlauf gegen die Zeit.

Aber was ist „fairplaid" und „Equaletics" überhaupt?

fairplaid unterstützt seit 2013 jede Sportart bei Crowdfunding-Projekten und arbeitet selbst wiederum mit verschiedenen Partnern zusammen. So entstehen verschiedenste Fördertöpfe für Vereine, die sich mit Spendenprojekten um eine Förderung bewerben können. Ein Ziel besteht darin, bei jeglichem Sport die finanziellen Hindernisse zu mildern.

Weiterlesen...
 

DJK-TVE klein

Infos zum Fusionsprozess


 Gemeinsame Online-Angebote

Di, 18:45 - 19:30, Intervall-Workout

Mi, 19:30 - 20:30, Zumba
Erster Mittwoch im Monat besonders gut für Anfänger (muss am 3.3. leider wg. Krankheit ausfallen)

Mi, 20:00 - 20:45, Core Stability

Do, 18:30 - 19:15, Bodyshaping

Fr, 17:30 - 18:15, BOP für alle

 

Für Kinder (ab 10 J.)

Mo, 16:30 - 17:30, Turnen

Mi, 17:00 - 18:00, Turnen

Do, 17:00 - 18:00, Leichtathletik

mehr Infos

Mehr gibt's bei DJK

Homepage DJK BW Greven
oder hier als pdf

Wir bewegen Greven - daher auch für Gäste kostenfrei!


 

Daten aktualisieren

Zur Aktualisierung Eurer Kontaktdaten bitte eine E-Mail an die Geschäftsstelle senden oder auf den Anrufbeantworter sprechen.