Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Viel Spaß bei der Triathlon-Tour-Münsterland

210607 Triathlon TTM k"Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah!" dachten sich die Initiatoren des Trainingslagers vor der eigenen Haustüre vor einigen Jahren. "Auch ohne die südliche Sonne kann man zu Hause ordentlich ins Schwitzen kommen und die Muskeln brennen lassen! Die langen Wochenenden im Mai sind hervorragend geeignet um vier oder fünf Tage prallen Sport zu genießen und sich noch den letzten Schliff für die kommende Wettkampfsaison zu holen. Jeden Tag einen Triathlon in anderer Umgebung zu absolvieren, bringt dabei Abwechslung ins Training: an ungewohnter Stelle schwimmen, eine neue Radstrecke erkunden und den Laufschuhen neue Wege zeigen. So setzten die TVE Triathleten Martin Scharf, Frank Radstaak, Sarah Kolkmann, Henrik und Sebastian Peine, Markus Nobbe und Frank Simon auch in diesem Jahr die Tradition fort.

Weiterlesen...
 

Sport (fast) wieder normal

 

210607 Allgemein Sport wieder erlaubt kEndlich wieder Sport mit Freunden und Bekannten! Fast wie vor dem Lockdown! Seit gestern sind nach dem Schwimmbad in der vorherigen Woche auch die städtischen Hallen wieder für den Vereinssport geöffnet. Kontaktfreier und Kontaktsport sind draußen wie drinnen möglich. Noch gilt für den Sport drinnen die G-G-G Regel (genesen, getestet, geimpft), deren Befolgung von den Übungsleitern bei jeder Stunde überprüft werden muss. Auch der Kontaktsport draußen ist ebenfalls nur unter Einhaltung dieser Regel möglich. Sobald die Landesinzidenz stabil unter 35 bleibt, erwarten wir hier weitere Lockerungen.

Bei aller Freude über die wiedererlangten Möglichkeiten sollten wir uns jedoch auf dem Weg zum Sport oder auf den Gängen in Gebäuden weiterhin rücksichtsvoll verhalten und die Abstandsregeln einhalten. Schließlich möchten wir, dass sich die Situation weiter normalisiert und die Schraube nicht zurückgedreht werden muss.

 

Hurrah - es geht wieder ins Wasser!

07092011 Schwimmen Start kPünktlich zum ersten Schwimmtraining klettern die Temperaturen wieder nach oben und die Sonne lacht vom Himmel. Zumindest am Vormittag! Während die Triathleten in den vergangenen Wochen gut in ihre Neoprenanzüge und Füßlinge eingepackt die ersten Runden im Kanal schwimmen konnten (bei 16 Grad Wassertemperatur) soll es heute für alle Wasserbegeisterten im beheizten Freibad Schöneflieth wieder losgehen. Ein negativer Corona-Bürgertest oder ein Schultest ist die Voraussetzung, dass es ins Wasser gehen kann. Alle Gruppen werden die Chance bekommen, ins Wasser zu gehen. Von den Schwimmanfängern mit den Schwimmkursen bis zu den Wettkampfschwimmern und Triathleten. Wir sind gespannt, was die Schwimmanfänger von ihren begonnenen Kursen noch behalten haben und wie sich das Trockentraining der vergangenen Monate für Kraft und Schnelligkeit im Wasser bezahlt macht.

 

Erfolgreiche Premiere: Online-Wettkampf der Leistungsturnerinnen

210528 Leistungsturnen Online-Wettkampf kWährend in vergangenen Jahren manch einer über die vielen Wettkampftermine stöhnte, haben leider seit November 2019 coronabedingt gar keine Wettkämpfe für die Leistungsturnerinnen vom TVE ab der Altersklasse 12 stattgefunden.

Um ein wenig Abwechslung vom „Alltagstrott" im Online – Training zu bekommen, hatten die Turnerinnen sich einen kleinen Online-Wettkampf gewünscht – endlich ein Ziel, auf das man hin trainieren konnte.
Training draußen war zu diesem Zeitpunkt nur für die jüngeren Turnerinnen von TVE Greven erlaubt. Für die „alten Hasen" war keine Verbesserung der Trainingsmöglichkeiten in Sicht. Irgendwas musste also "geschehen"!
Da Trainerin Denise Blomberg diesen Wunsch gerne erfüllte, entwickelte sie mit den Turnerinnen zusammen passende Übungen und einen Wertungsbogen. Das heimische Wohnzimmer bietet nur begrenzt Platz., Deshalb mussten die Übungen bei jedem zu Hause ausführbar sein und auch die Hilfsmittel mussten alle Turnerinnen zu Hause haben, um faire Grundvoraussetzungen zu schaffen.

Daher standen nicht wie sonst im Wettkampf Sprung, Barren, Balken und Boden auf dem Programm, sondern (Kraft-)Übungen wie Schweizer, Kniebeugen und Handstand stehen auf Zeit.

Weiterlesen...
 

Vision, Werte und Vorschläge für den neuen Vereinsnamen

210510 Vorstand Bildschirmfoto-2021-05-08 kViele Schnittstellen und die Vorstellung einer Zukunft unter einem gemeinsamen Dach. Nach über einjähriger Vorbereitung, unzähligen Gesprächen und zahlreichen Informationsrunden sind unsere Fusionspläne weit gediehen. Dem Vorhaben steht die die letzte, die entscheidende Etappe, bevor. Die läuteten am vergangenen Wochenende über 50 Mitglieder beider Vereine ein. Im Zuge einer zweitägigen Klausurtagung diskutierten sie die Frage der künftigen Ausrichtung. Und sie trafen eine Vorauswahl des neues Vereinsnamens. Jetzt sind die Mitglieder gefragt. Bis zum 18. Mai kann jeder seine Stimme zu einem von vier Vorschlägen abgeben.

Fast drei Stunden lang begutachteten Abteilungsleitungen beider Vereine, Vorstände und Mitglieder die über 30 eingereichten Vorschläge, die ein Thema behandeln, das viele Mitglieder umtreibt. Die Frage, wieder der Fusionsverein künftig heißen soll. Diese vier schafften es schließlich ins Voting: Der DSV Greven (Dein Sportverein), der ESV Greven (Emssportverein), die SG Ems Greven (Sportgemeinschaft Ems) sowie der SV Greven (Sportverein).

Weiterlesen...
 

Triathleten laufen für die, die es nicht können

210510 Triathlon Wings for Life kAm Sonntag, punkt 13 Uhr, war es wieder so weit: die siebte Auflage des Wings for Life World Runs startete. Wer angesichts des bombastischen Titels jetzt denkt, dass die Meldung hier wohl fehl am Platz sei, irrt. Nicht nur in New York, Paris, München oder Rom fand das Spektakel statt, sondern auch bei uns in der Kroner Heide und an vielen anderen Stellen der Welt. Mehr als 184.000 Läufer, Walker und Rollstuhlfahrer in 171 Ländern der Erde waren dem Aufruf zu dem virtuellen Rennen gefolgt, um so Geld für die Rückenmarksforschung zu sammeln. Die Aufgabe war so lange zu laufen bis das catcher car, ein virtuelles Auto, sie überholte. Es setzte sich 30 Minuten nach dem Start zunächst langsam, dann aber mit wachsender Geschwindigkeit in der eigens für den Lauf geschaffenen App in Bewegung. „Endlich mal wieder ein Event, auf das es sich lohnt zu trainieren", schwärmte Martin Scharf noch vor dem Rennen und freute sich auf den Wettstreit, den er sich mit Triathlon-Kollegen Matthias Kütz liefern wollte.

Weiterlesen...
 

Schwimmkurse müssen ausgesetzt werden

Nach Tagen des Hoffens, dass die Ausnahmegenehmigung der gültigen Coronaschutzverordnung doch weiter gelten könne und die Schwimmkurse im Hallenbad auch nach dem neuen Infektionsschutzgesetz weiter erlaubt seien, kam heute die Verfügung der Stadt, dass wir die Schwimmkurse mit sofortiger Wirkung einstellen müssen. Es tut uns außerordentlich leid! Sobald es wieder weitergeht, werden wir informieren.

 

Beschlüsse der Jahreshauptversammlung des TVE am 24.4.

210428 Vorstand JHV2021Pandemiebedingt hatte der Vorstand am 24.4. zur Mitgliederversammlung im Online-Format eingeladen. Als Videokonferenztool wurde Zoom genutzt, zur Sicherstellung der ordnungsgemäßen Abstimmung das vom Landessportbund empfohlene und bereitgestellte Tool VotesUp. Der Einladung folgten (teilweise mit etwas Verspätung) insgesamt 32 stimmberechtigte Mitglieder und ein Gast.

Die Mitgliederversammlung fasste folgende Beschlüsse mit großer Mehrheit oder sogar einstimmig:

 

  1. Das Protokoll der JHV 2020 wurde genehmigt.
  2. Dem Vorstand wurde für das Jahr 2020 Entlastung erteilt.
  3. Als Beisitzer für Finanzen wurde Robert Scheper wiedergewählt.
  4. Als Seniorenbeauftragte wurde Jutta Berg wiedergewählt.
  5. Als Kassenprüferin wurde Dunja Hinze-König wiedergewählt.
  6. Die Zusatzbeiträge für das erste Halbjahr 2021 werden nicht eingezogen oder zurückerstattet.
  7. Der vorgeschlagenen Änderung der Satzung im § 8 zum Verfahren der Vereinsauflösung und zur Verwendung des Vereinsvermögens im Falle einer Fusion wurde zugestimmt.

Das komplette Protokoll der Versammlung ist hier einzusehen. Die Berichterstattung der Westfälischen Nachrichten findet sich hier.

Foto: © LSB NRW / Andrea Bowinkelmann

 

Der Sportbaukasten ist komplett

210426 fitundgesund SportbaukastenWie schon angekündigt, sollte der Fitnessbaukasten zum Kreieren der eigenen Sportstunde noch vervollständigt werden. Jetzt ist es soweit, alle 24 Felder unseres Sportbaukastensystems sind nun gefüllt, so dass man sich verschiedene Sportstunden für die Woche zusammenbauen kann.

Die Programme fangen mit etwa 30-45 Min. an und können zeitlich nach oben weiter ausgedehnt werden.
So kann man sich die Stunde aus: verschiedenen Warm ups, einem oder mehreren Hauptteil(en) und am Ende noch das Cool down zusammensetzen. Es bietet eine gute Sportmöglichkeit, falls man es mal zeitlich nicht zu den Online- Kursen schafft.

Die Programme sind vielfältig ausgewählt, so dass verschiedene Muskelgruppen beansprucht und trainiert werden können.

Wir wünschen euch viel Freude an der Bewegung und freuen uns schon jetzt darauf euch wieder im Sportzentrum zu treffen.
Bild: Hans Braxmeier auf Pixabay

 

Schwimmer laufen ... auch am Bad vorbei!

210414 Schwimmen Lauf-Challenge kSchwimmer lieben das Wasser. Es ist das Element, in dem sie am liebsten Sport treiben. Wenn man einen Schwimmer fragt: „Würdest du lieber 5 Kilometer joggen oder schwimmen?", kommt die Antwort meist wie aus der Pistole geschossen: „Schwimmen!" Doch was, wenn das einfach nicht möglich ist, weil über Monate nicht im Wasser trainiert werden kann? Dann schnappen sich selbst die Laufmuffel der TVE-Schwimmer ihre (leicht angestaubten) Joggingschuhe und machen sich auf den Weg.
Um die ungeliebte Fortbewegung attraktiver zu machen, rief TVE-Trainer Jan Kleimeier zur Lauf-Challenge auf. Ziel war es dabei nicht, möglichst weit zu laufen oder außerordentlich schnell zu sein. In erster Linie ging es darum, sich so oft wie möglich aufzuraffen und die Laufschuhe zu schnüren. Der ganze Februar und März stand dazu zur Verfügung. Immer getreu dem Motto „Langsam Laufen ist nicht das Problem, solange du trotzdem weiterläufst" steigerte sich nach und nach die Kondition und Motivation.


So liefen die 21 Teilnehmer in 378 Läufen insgesamt 2161 Kilometer zusammen. Das entspricht der Luftlinie zwischen Greven und Reykjavík auf Island. Und auch nahezu jeder andere Punkt in Europa wäre damit zu erreichen. Nun hoffen zwar alle Schwimmer, dass sie möglichst bald wieder im Wasser trainieren können, doch bis dahin wird man die TVE-ler sicherlich noch öfter zu Fuß antreffen können. Und vielleicht hat auch der eine oder andere so viel Spaß am Laufen bekommen, dass die Joggingschuhe nicht wieder im Schrank verstauben werden.

 

Aktion
Deutsches Sportabzeichen
im Stadion Emsaue:
mittwochs, 18:00 h

Leistungskatalog Erwachsene

Leistungskatalog Kinder/Jugendliche

E-Mail: sportabzeichen@tvegreven.de

Anmeldung zur Fusionsversammlung am 25.6., 18 h, Emsaue

Anmeldelink

 


Infos zum Fusionsprozess

(Link zur Homepage von DJK)


 Gemeinsame Online-Angebote

Di, 18:45 - 19:30, Intervall-Workout

Mi, 19:30 - 20:30, Zumba
Erster Mittwoch im Monat besonders gut für Anfänger. Fällt am 23.6. aus.

Mi, 20:00 - 20:45, Core Stability

Do, 18:30 - 19:15, Bodyshaping
f
ällt am 10.6. leider aus

Fr, 17:30 - 18:15, BOP für alle

mehr Infos

Mehr gibt's bei DJK

Homepage DJK BW Greven
oder hier als pdf

oder wenn's zeitlich nicht klappt:

Unser Fitness-Baukasten

Wir bewegen Greven - daher auch für Gäste kostenfrei!