Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Volleyball Aktuelles In der Qualifikationsrunde gescheitert

In der Qualifikationsrunde gescheitert

Am Sonntag fand in Olpe die 1. Qualifikationsrunde zur westdeutschen Meisterschaft für die B-Jugend des TVE Greven statt. Gegner waren die Manschaften des VC SFG Olpe, DJK Eintracht Stadtlohn und TV Jahn Bad Lippspringe. Das Team des TVE startete konzentriert in die 1. Begegnung des Tages gegen Bad Lippspringe. Die Mädels waren hellwach in der Annahme und auch die Aufschläge gelangen sehr gut. Durch das druckvolle Spiel zwangen sie den Gegner immer wieder zu Fehlern, die schließlich zum Satzgewinn mit 25 : 21 führte. Der 2. Satz lief dann noch positiver für die Nachwuchsvolleyballerinnen, mit 25 : 11 schickten sie die Gegnerinnen vom Feld.


Im 2. Spiel ging es nun gegen den vermeintlich stärksten Gegner in der Runde, den VC SFG Olpe. Auch hier zeigte der TVE eine starke Leistung, die Zuschauer sahen in beiden Sätzen ein umkämpftes und ausgeglichenes Spiel, welches Olpe letztlich mit 25 : 23 und 25 : 20 gewinnen konnte.
Im letzen Spiel gegen DJK EIntracht Stadtlohn konnte das Team des TVE die gute Leistung leider nicht mehr abrufen. Zu viele Fehler im Aufschlagspiel und Spielaufbau kosteten den möglichen Sieg und die damit verbundene Qualifikation für die nächste Runde. Die Mädchen verloren mit 23 :25 und 20 : 25! Die Enttäuschung war entsprechend groß! Schade, es wäre mehr drin gewesen an diesem Tag.