Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Tennis Aktuelles

TVE Tennisdamen mit gutem Touch beim Golfen

TVE Tennisdamen mit gutem Touch beim GolfenDieses Jahr hatte sich Spielertrainerin Fini Kleimeyer eine nette Überraschung für den Saisonabschluss ihres Teams ausgedacht. Erst ging es mit dem Rad quer Feld ein, natürlich mit leckeren Trinkpausen.

Bald war dann das Ziel in Sicht, und zwar der Golfclub Aldruper Heide. Ein kompetenter Golftrainer erklärte den TVE Tennisdamen die wichtigsten Dinge. Dann ging es schon zum Patten (Einlochen der Bälle). Nach einigen Übungen, stand ein Duell an, wer braucht die wenigsten Schläge um einzulochen. Alle sprühten voller Ehrgeiz mit guten Ergebnissen. Weiter ging es zum Abschlag. Jede Spielerin erhielt einen Korb Bälle. Mit viel Eifer wurde geschlagen, und man staune gute 50 Meter auf Anhieb.

Alle Achtung, die TVE Damen bewiesen ein gutes Händchen. Danach ging es wieder auf's Rad zu Portale, wo man den Abend bei einem leckeren Abendessen ausklingen ließ. Ein schöner Tag ging zu Ende.

 

Trotz Rekord-Hitze die Nerven behalten

Sie behielten Nerven und PunkteErleichterung auf den Gesichtern aller Tennisspielerinnen nach dieser heißen Schlacht auf Asche, die mit 5:1 für die TVE Damen endete. In den Einzeln siegten Elke Pauly 6:1/6:0, die das Match mit kraftvollen Schlägen diktierte.

Trotz Abkühlung durch die Sprengleranlage und gewonnenen 1.Satz 6:3, musste Annette Mattern mit 5:7 im 2.Satz in den Meatchteabreak, den sie knapp mit 7:10 abgab. Teamkapitänin Anita Liebers 6:0/6:4 steuerte hitzebedingt mit durchwachsener Strategie den zweiten Punkt herbei. Spielertrainerin Fini Kleimeyer 6:3/6:1 trotze der Hitze und ließ ihre Gegenspielerin häufig ins Leere laufen. 3:1 für die TVE Damen im Einzel.

Das Duo Fini Kleimeyer/Elke Pauly 6:2/6:1 versprühten ihre Leidenschaft fürs Tennisspielen. Erstmal wieder im Einsatz Petra Hubeny-Lindner, die mit Anita Liebers im 2. Doppel hervorragend ihren Platz mit 6:0/6:1 verteidigten. Kommenden Sonntag bestreiten die TVE Damen ihr letztes Match in Emsdetten.

 

Tennis: TVE vs. TF Wulfen 5:1

Elke Pauly siegte im Einzel und DoppelAuf eigener Anlage erfolgte der spannende Auftakt der Einzelspiele. Spielertrainerin Fini Kleimeyer 6:0, 6:0 siegte mit variantenreichen Schlägen. Im zweiten Einzel überzeugte Kati Harrach 6:2, 6:1, mit viel Geduld ihre Matches. Elke Pauly 6:1, 6:1, in aufsteigender Form präsentierte sie mit druckvollen Schlägen ihre Stärke. Teamkapitänin Anita Liebers 3:6, 6:1, 7:10 nach verlorenen ersten Satz, sicherte sie sich mit guten Schlägen den zweiten Satz, musste sich aber im Matchteabreak mit 7:10 geschlagen geben.

Mit 3:1 für die TVE Damen ging es in die Doppel. Hier agierten Anita Liebers/ Annette Mattern 6:3,6:4 voll Konzentriert und taktisch hervorragend. Das eingespielte Duo Fini Kleimeyer/Elke Pauly 6:1, 6:1, die Garanten im Doppel, gewannen souverän. Viele schöne Ballwechsel führten dann zum verdienten Sieg 5:1 für die TVE Damen.

 

TVE vs. TF Wulfen 5:1

Elke PaulyAuf eigener Anlage erfolgte der spannende Auftakt der Einzelspiele. Spielertrainerin Fini Kleimeyer 6:0, 6:0 siegte mit variantenreichen Schlägen. Im zweiten Einzel überzeugte Kati Harrach 6:2, 6:1, mit viel Geduld ihre Matches. Elke Pauly 6:1, 6:1, in aufsteigender Form präsentierte sie mit druckvollen Schlägen ihre Stärke. Teamkapitänin Anita Liebers 3:6, 6:1, 7:10 nach verlorenen ersten Satz, sicherte sie sich mit guten Schlägen den zweiten Satz, musste sich aber im Matchteabreak mit 7:10 geschlagen geben.

Mit 3:1 für die TVE Damen ging es in die Doppel. Hier agierten Anita Liebers/ Annette Mattern 6:3,6:4 voll Konzentriert und taktisch hervorragend. Das eingespielte Duo Fini Kleimeyer/Elke Pauly 6:1, 6:1, die Garanten im Doppel, gewannen souverän. Viele schöne Ballwechsel führten dann zum verdienten Sieg 5:1 für die TVE Damen.

 

TVE Tennisdamen mit der Niederlage 2:4 nicht zufrieden

Spielertrainerin Fini Kleimeyer brachte ihre Matches durchZu Gast beim Tabellenersten BVH Dorsten, mussten die Grevener Damen viel laufen. So Elke Pauly 4:6/5:7, die an diesem Tag nicht zu ihrem Spiel fand. Zu viele Stopbälle von Spielertrainerin Fini Kleimeyer im 1. Satz 5:3 führend, da gab die Dorstenerin auf, die Beine wollten nicht mehr.

Teamkapitän Anita Liebers 1:6/2:6 konnte nicht wie gewonnt ihre Stärken abrufen. Der Sieg von Kati Harrach 6:3/1:6 war zum Greifen nah, leider verlor sie mit 4:10 im Matchteabreak.

In den beiden Doppel erzielten Elke Pauly/Fini Kleimeyer 6:4/6:3 den zweiten Punkt für das Team. Annette Mattern/Anita Liebers 0:6/6:4 mussten sich beim 7:10 den Matchteabreak beugen. Zwei verlorene Matchteabreaks kosteten den Sieg. In zwei Wochen geht es zum Nachbarn DJK Greven.


 


Seite 1 von 9

Sponsoren der
Tennisabteilung

Fini Kleimeyer - Sportanimation -

 

 Logo TennisPoint

Sponsor Tennis 2015


Kiepenkerllogo