Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leistungsturnen Aktuelles

TVE Greven löst 4 Bundes-Tickets

v.l. Jacqueline Schudzich, Hannah Howest, Chiara Blomberg, Jola DammeierMit insgesamt neun Leistungsturnerinnen nahm der TVE Greven in Hamm am WTB-Landescup und an den Westfälischen Seniorenmeisterschaften teil. Im ersten Durchgang starteten Mariella Töws, Julia Eggenhaus, Lisa Baune, Sophie Hassels und Susanne Sträter für den TVE.
Mariella und Julia zeigten beim WTB-Cup  in ihrer jeweiligen Altersklasse in dem Programm der LK 2 ihre in der Winterpause aufgestockten Übungen. Mariella überzeugte besonders mit ihrer ausdrucksstarken und sauber vorgetragenen Bodenübung und konnte an diesem Gerät die ganze Konkurrenz hinter sich lassen. Leichte Unsicherheiten in einem sehr leistungsengen Teilnehmerfeld verhinderte eine Platzierung auf dem Treppchen. Am Ende belegte Mariella einen guten siebten Platz.
Auch Julia Eggenhaus glänzte an ihrem Paradegerät, dem Schwebebalken. Sie zeigte eine saubere und sichere Übung, gespickt mit neuen Höchstschwierigkeiten. Da verwunderte es niemanden, dass sie die zweithöchste Wertung in ihrer Konkurrenz an diesem Gerät erturnte. Schließlich belegte Julia einen erfreulichen 10. Platz.
Bei den WTB-Seniorenmeisterschaften stellten sich vom TVE Greven Lisa Baune, Susanne Sträter und Sophie Hassels der Konkurrenz. Lisa Baune wusste vor allem am Barren und Balken die Kampfrichter zu überzeugen. Am Ende durfte sie sich über einen Treppchenplatz und den bronzenen Rang freuen. Außerdem war damit das Ticket für die deutschen Seniorenmeisterschaften gelöst. Sophie Hassels glänzte vor allem am Sprung und am Boden. Leider musste sie den Balken einmal verlassen. Sie konnte sich am Ende über einen vierten Platz freuen und aufgrund der starken Punktzahl erreichte auch sie die Qualifikation für die Deutschen Seniorenmeisterschaften. Susanne Sträter belegte einen guten sechsten Platz. Ihr stärkstes Gerät war der Sprung.

Weiterlesen...
 

Bronze für den TVE Greven in der Münsterland-Liga II

Bronze für den TVE Greven in der Münsterland-Liga II Viele Turnerinnen kamen nach Herten zum Start der Münsterland-Liga 2018. Der TVE Greven ging mit vier von fünf Turnerinnen in der Münsterlandliga II an den Start. Es waren acht Mannschaften vertreten, an jedem Gerät starteten vier Turnerinnen jeder Mannschaft und die drei besten Übungen wurden ins Mannschaftsergebnis eingerechnet.
Mariella Töws, Kira Böckmann, Alina Reckers und Inger Reitenbach turnten als erstes am „Schwebebalken“. Ein sehr gute Einstieg in den Wettkampf gelang ihnen an diesem Gerät.
Fehlefreie Übungen bei allen Turnerinnen ohne einen einzigen Sturz nehmen, selbst die Kampfrichterinnen flüsterten: „Da haben wir zu Beginn gleich eine sehr saubere Mannschaft gesehen.“ Alina Reckers turnte an diesem Gerät souverän die drittbeste Übung des Tages mit 12,90 Punkten. Jola Dammeier unterstütze das Team mit Daumendrücken als Glücksbringer, unterstützte so die betreuende Trainer Susanne Sträter.

Weiterlesen...
 

Denise Blomberg erwirbt die WTB-Kampfrichter-B-Lizenz

Denise BlombergJeder Verein ist verpflichtet, für die gemeldeten Turnerinnen eine Wettkampfes auch qualifizierte Kampfrichterinnen zu stellen. So steht es in jeder Wettkampfausschreibung zu lesen und das heißt, ohne Kampfrichter gibt es keinen Wettkampf. Ein leidiges Thema für jeden Verein, denn diese Fachkräfte sind nicht leicht zu finden. Sehr spezialisiertes Wissen, viel ehrenamtliches Engagement und Liebe zum Turnsport sind Voraussetzung, um sich dieser Aufgabe erfolgreich zu stellen.

Umso erfreulicher für den TVE Greven legte jetzt Denise Blomberg, stellvertretende Abteilungsleiterin Leistungsturnen und erfolgreiche Trainerin der TVE-Leistungsturnerinnen, die Prüfung zur WTB-Kampfrichterin auf Landesebne ab.

Mit dieser B-Lizenz erwarb sie die zweithöchste Lizenz für Kampfrichterinnen und kann auf sämtlichen Wettkämpfen auf Landeseben eingesetzt werden.

Sie ergänzt damit neben Britta Inkmann, Katharina Zacharias und Paula Windau das Team der TVE-Kampfrichterinnen auf Landesebene.

 

TVE Greven wird Turntalentschule

re Steffi Heines, die von der Abteilungsleiterin und 2. TVE-Vorsitzenden Paula Windau das Zertifikat entgegennimmtDer Deutsche Turnerbund zertifizierte das Turnen in Greven und belohnte damit gleichzeitig die gute Nachwuchsarbeit im Leistungssport.
Eine Trainingshalle mit feststehenden Geräten, ein hochqualifiziertes Trainerteam und sieben Landeskaderturnerinnen sind derzeit  die wesentlichen Säulen der DTB-Turntalentschule in Greven.

Damit zeichnete der Deutsche Turnerbund den TVE Greven jetzt aus und honorierte die intensive Trainingsarbeit  im Bereich Leistungsturnen in Greven.  Seit über 25 Jahren wird  hier am Landesleitungsstützpunkt des westfälischen Turnerbundes trainiert. Seit 2001 verfügt der TVE Greven über eine vereinseigene Turnhalle und fördert junge Turntalente mit einer breiten Grundlagenausbildung.

Weiterlesen...
 

TVE mit Chiara Blomberg ganz oben auf dem Treppchen

v.l.: Inger Reitenbach, Jola Dammeier, Mariella Töws, Jacqueline Schudzich, Hannah Howest, Chiara Blomberg, Alina Reckers, Kira BöckmannZu Saisonbeginn ging es für die Leistungsturnerinnen vom TVE Greven nach Stadtlohn zu den Münsterland-Meisterschaften, einem Einzelwettbewerb im Geräte-Vierkampf .
In der LK1, der schwierigsten Leistungsklasse des gesamten Wettkampftages, stellten sich Chiara Blomberg, Hannah Howest, Jacqueline Schudzich, Jola Dammeier und Kira Böckmann der Konkurrenz aus dem gesamten Münsterland.

Chiara Blomberg erturnte am Sprung den Tagessieg, dicht gefolgt von ihren Vereinskameradinnen Hannah Howest (Platz 2) und Jacqueline Schudzich (Platz 3). Am Barren zeigten die Grevener Turnerinnen anspruchsvolle Übungen mit Elementen wie Riesenfelge und freie Felgen in den Handstand. Noch nicht alle Übungen klappten perfekt, aber hier wollen alle Turnerinnen beim nächsten Wettkampf Mitte April wieder angreifen, denn es wurde deutliches Potential sichtbar.

Weiterlesen...
 


Seite 6 von 17