Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leistungsturnen Bronze für Inger Reitenbach beim WTB-Landescup

Bronze für Inger Reitenbach beim WTB-Landescup

v.l. Mariella Töws, Inger Reitenbach, Kira Böckmann, Alina ReckersIn Paderborn beim WTB-Landescup durften sich in fünf verschiedenen Wettkampfklassen die TVE- Talente mit anderen Turnerinnen aus dem westfälischen Turnerbund messen.
Am Samstagnachmittag waren die vier jüngeren Turnerinnen vom TVE Greven an der Reihe. Mariella Töws und Kira Böckmann starteten in der Altersklasse 14-15 Jahre, Inger Reitenbach und Alina Reckers stellten sich der Konkurrenz der Altersklasse 12- 13 Jahre.

Sie begannen am Sprung ihren Wettkampf. Besonders Alina Reckers konnte hier mit einer wunderschönen Leistung überzeugen (12,90 Punkte). Am Stufenbarren sollte es möglichst so weitergehen. Leider musste Alina Reckers einen Sturz in Kauf nehmen und auch Kira Böckmann kam leider nicht fehlerfrei durch ihre Übung. Mariella Töws und Inger Reitenbach zeigten an diesem Gerät fehlerfreie Übungen.

 

Am Balken wollten die vier noch einmal ihr Bestes geben. Mariella turnte ihre Übung sturzfrei durch, leider waren einige Elemente noch nicht so sicher. Kira Böckmann turnte die Übung mit den höchsten Schwierigkeiten, konnte sich aber beim freien Rad leider nicht oben halten. Inger brachte ihre Übung sturzfrei über die Bühne. Alina musste leider schon bei ihrem Anfangselement einen Sturz in Kauf nehmen.
Am Boden turnten alle vier Turnerinnen perfekte Übungen. Besonders Inger bestach mit einer ausdrucksstarken Leistung und verzauberte die Kampfrichter.

In der Endabrechnung hieß das Platz 3 für Inger. Alina belegte den 11. Platz und Mariella und Kira konnte einen Platz im vorderen Mittelfeld ergattern.
Für den ersten Wettkampf der Saison war das schon ganz ordentlich, aber im Laufe der Saison müssen die Übungen noch sicherer werden und die Schwierigkeit müssen noch etwas erhöht werden, resümierte die Trainerin Denise Blomberg diesen Wettkampftag.

 

gefälschte E-Mails im Umlauf

Aktuell werden im Namen des TVE Greven gefälschte E-Mails mit einer gefährlichen Schadsoftware im Anhang verschickt. Bitte öffnen Sie nicht die angehängten Office- oder PDF-Dokumente, sondern löschen Sie diese E-Mail.

Diese E-Mails stammen nicht vom TVE Greven. Sowohl die angezeigt E-Mail-Adresse, der Betreff und die in der E-Mail enthaltenen Telefonnummern sind gefälscht.