Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leistungsturnen Relegation der Münsterland-Liga in Greven

Relegation der Münsterland-Liga in Greven

Am Samstag werden in drei Durchgängen in der TVE-Halle Kroner Heide die Relegationswettkämpfe der drei Münsterland-Turnligen ausgeturnt. Der erste Durchgang beginnt um 8:30 Uhr ohne Grevener Beteiligung. Hier werden die Mannschaften der Landesliga 2 für das kommende Jahr ermittelt.

Im zweiten Durchgang um 12 Uhr starten vom TVE Greven mit großen Hoffnungen in die Münsterlandliga 1 aufzusteigen Mariella Töws, Kira Böckmann, Inger Reitenbach und Alina Reckers, betreut von ihrem Trainer Volker Dietz. Die Mannschaft hatte mit einem zweiten Platz in der abgelaufenen Saison ihre Stärke unter Beweis gestellt und im Juli den Heimvorteil in Greven sehr gut nutzen können. Das lässt für den Aufstieg hoffen.

Im dritten Durchgang treten gleich zwei weitere TVE-Mannschaften den Aufstiegskampf an. Beide haben das Zeug, um in der nächsten Saison in der Münsterlandliga 3 zu starten. Allerdings müssten die Übungen in Greven dann tatsächlich fehlerfrei klappen.

 

Zum einen gewann die TVE-Hobbymannschaft (TVE Greven 3) mit Lisa Baune, Sophie Hassels, Eva Reckmann, Christine Reckmann und Nina Werries die Bezirksliga der vergangenen Saison und löste damit die Fahrkarte für den Relegationswettkampf in Greven. Johanna Dinkels und Nicole Pontius werden die Mannschaft noch verstärken.
Außerdem qualifizierte sich die Mannschaft um Trainerin Sonja Loose (TVE Greven 4) in der Bezirksliga mit den Turnerinnen Christin Assing, Neele-Sophie Hoyer, Rebecca Claus, Cornelia Boxler, Frederike Wißmann, Maya-Marie Hoyer, Leonie Michel und Katharina Sandmann und mit einem zweiten Platz ebenfalls für den Relegationswettkampf zur Münsterlandliga 3.