Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leistungsturnen 32. Internationales Pokalturnen der Dortmunder TG

32. Internationales Pokalturnen der Dortmunder TG

Stehend v.l. AK 8: Helene Stenert, Lena Paulina Henning, Jule Beitzenkroll, Fabienne Böcker sitzend v.l. AK 7: Joline Venker, Finja Streyl, Lotta Hauschild, Lina TaudtIm Rahmen des internationalen Pokalwettkampfes in Dortmund gingen die 7- und 8-jährigen Nachwuchsturnerinnen des TVE Greven an den Start und zeigten teils herausragende Leistungen.  Es galt, an diesem Wochenende, die Ergebnisse der Westfälischen Meisterschaften vom April erneut zu bestätigen, bzw. noch zu optimieren. Und, um er vorwegzunehmen, dies gelang den acht Leistungsturnerinnen mit Bravour!

In der Altersklasse der 8-Jährigen siegte Helene Stenert souverän, trotz Erkältung, mit 54,15 Punkten. Somit erturnte sie fast 2 Punkten Vorsprung vor der Zweitplatzierten und durfte daher den gläsernen Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Mit diesem Ergebnis zeigte sie, dass es an der derzeitigen Westfalenmeisterin kein Vorbeikommen gibt. Dahinter platzierte sich Fabienne Böcker, die, trotz eines Patzers am Stufenbarren, den 5. Platz erreichte und somit ihr Ergebnis vom April um einen Platz nach vorne verbesserte. Lena- Paulina Henning steigert sich um vier Plätze auf Rang 7 und Jule Beitzenkroll schaffte es, ganze 7 Mädchen mehr, als im April, hinter sich zu lassen und belegte am Ende des Wettkampfes Rang 9.


In der AK 7 zeigten sich die Leistungssteigerungen noch deutlicher. Joline Venker steigerte sich von Rang 8 auf Rang 4, schrammte nur ganz knapp an einem Treppchenplatz vorbei, Lina Taudt wurde fünfte, turnte aber 4 Punkte mehr als im Frühjahr und Finja Streyl gelang die größte Leistungssteigerung, der 6. Platz von vorher Platz 21. Lotta Hauschild platzierte sich nicht mehr im letzten Drittel der Konkurrenz sondern turnte 10 Punkte mehr und wurde in Dortmund Zwölfte.
Im abschließenden Resümee zeigten sich Trainerin Steffi Mais und Trainer Volker Dietz sehr zufrieden mit der Leistung der Schützlinge und sehen dem Nachwuchswettkampf des Westfälischen Turnerbundes in zwei Wochen in Bünde optimistisch entgegen. Dieser Wettkampf ist nochmals ausschlaggebend für die Auswahl der Landeskaderzugehörigkeit im Jahr 2018.

 

1. TVE Greven
Nachwuchs-Turn-Cup

AK 6 bis AK9

[Ergebnisse Mannschaft]
[Ergebnisse NachwuchsCup]

Fit und Gesund durch die Sommerferien

Sommerferien-Programm
der Abteilung Fit und Gesund

[Download]