Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leistungsturnen Münsterland-Cup der Leistungsturnerinnen in Laggenbeck

Münsterland-Cup der Leistungsturnerinnen in Laggenbeck

v.l. Alina Reckers, Jacqueline Schudzich und Mariella TöwsBeim diesjährigen Münsterland-Cup in Laggenbeck gingen in der höchsten ausgeschriebenen Leistungsklasse 1 drei TVE-Leistungsturnerinnen im Einzelwettbewerb an den Start.
Eine Altersdifferenzierung gab es in dieser Konkurrenz nicht und damit war die 13-jährige Alina Reckers das „Küken" im Wettbewerb.

Daher spiegelte das Ergebnis auch die Erwartungen wieder, die Medaillen gingen ungefährdet an die „alten Hasen" der Jahrgänge 1993 und 1995 aus Wüllen und Coesfeld.
Aber die Grevenerinnen behaupteten mit guten Leistungen an allen vier Geräten. Trainer Volker Dietz und Trainerin Denise Blomberg zeigten sich sichtlich zufrieden.

 

Jacqueline Schudzich, Jg. 1999, belegte Platz 4, zeigte die drittbeste Bodenübung der Konkurrenz und erhielt dafür 13,3 Punkte. Auch ihr sauberer Sprung wurde mit 12,85 Punkten belohnt.
Ihr folgte dicht auf den Fersen mit nur 0,4 Punkten Abstand die 7 Jahre jüngere Alina Reckers, auf Platz 5, die erstmals im Wettkampf ihre Riesenfelge am Barren und ihren Schraubensalto am Boden präsentieren konnte. Die Barrenübung wurde mit 11,2 Punkten belohnt und am Boden erturnte sie 11,95 Punkte. Auch ihr Sprung mit 12,95 Punkten konnte sich sehen lassen.

Mariella Töws, Jg. 2006, zeigte mit gewohnter Sicherheit an allen Geräten ihr Programm, erhielt für ihren Sprung 11,95 Punkte und am Balken 11,55 Punkte, und belegte schließlich Platz 7.
Als Kampfrichterinnen waren für den TVE Greven Evi Reckmann und Paula Windau im Einsatz.