Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leistungsturnen

TVE Greven auf Platz 2 in der WTB-Landesliga 2

Julia Eggenhaus, Hannah Howest, Chiara Blomberg, Jacqueline SchudzichAnsprechende Leistungen gab es in der LL 2 in Rheda zu sehen, Riesenfelgen am Barren, Menicelli am Balken und Schraubensaltos am Boden. Mit der ersten TVE-Mannschaft (Chiara Blomberg, Hannah Howest, Jacqueline Schudzich und Julia Eggenhaus) gingen Turnerinnen aus Bielefeld, Laggenbeck, Dortmund, Lipperode, Heepen und Linden-Dahlhausen an den Start. Dier Betreuung übernahm Trainerin Denise blomberg, Kampfrichterin für den TVE Greven war Paula Windau.

Alle vier Turnerinnen starteten an allen Geräten in der Leistungsklasse 2, die drei besten Wertungen flossen in das Mannschaftsergebnis ein. Leistungsstark begann der TVE Greven am Barren. Hier sollte den Turnerinnen auch im gesamten restlichen Wettkampf niemand das Wasser reichen können. Den Barren gewannen sie mit 38,0 Punkten.

Weiterlesen...
 

TVE-Greven mit drei Turnerinnen beim Deutschland-Cup in Berlin

Mit einer 25-köpfigen Gruppe geht es für die TVE-Leistungsturnerinnen am Pfingstwochenende für eine Woche  zum Deutschen Turnfest nach Berlin, ein sportliches Event, das nur alle 4 Jahre in einer deutschen Großstadt ausgerichtet wird. Seit den 70er Jahren besucht regelmäßig eine TVE-Abordnung dieses Highlight des Turnens mit zahlreichen Veranstaltungen im Breiten- und Spitzensport.

Weiterlesen...
 

Zuhause eine Macht

20170517 Geraetturnen NachwuchsligaWK kEin anstrengendes Wochenende liegt hinter den Verantwortlichen der TVE-Leistungsabteilung turnen. Fast 300 Turnerinnen in 30 unterschiedlichen Mannschaften traten in der vereinseigenen Halle zur Hinrunde der diesjährigen Münsterlandliga an.
Als Ausrichter galt es die nötigen Rahmenbedingungen sicherzustellen und für eine gute Wettkampfatmosphäre zu sorgen. Viele helfende Hände bereiteten bereits am späten Freitagabend die Halle vor.

Mit drei Durchgängen lief der Wettkampfbetrieb  über 12 Stunden von morgens bis abends reibungslos. Zahlreiche Zuschauer fieberten gleich im ersten Durchgang mit, als die zweite Mannschaft des TVE Greven betreut von Susanne Sträter an den Start ging.  Evi Reckmann wertete für den TVE Greven am Balken. Leider war hier in der Münsterlandliga 2 die Konkurrenz recht stark und die Grevener Mädels waren nicht alle in Top-Form. Im Ergebnis reichte es mit 144 Punkten nur für Platz 7, Gewinner der Hinrunde war die Mannschaft aus Gelsenkirchen-Buer mit 147 Punkten.

Weiterlesen...
 

TVE- Turnerinnen mit riesigem Erfolg bei den WTB-Landesmeisterschaften

Bei v.l.: Fabienne Böcker, Lena Paulina Henning, Helene Stenert und Jule Beitzenkroll mit ‚Glücksbringer‘ Enya Dietz, Betreuungsassistentin Inger Reitenbach und Trainer Volker Dietzden diesjährigen Landesmeisterschaften im Gerätturnen griffen die Leistungsturnerinnen des TVE Greven ganz vorne an. Die vier Landeskaderturnerinnen, Helene Stenert, Fabienne Böcker, Lena-Paulina Henning und Jule Beitzenkroll gingen in Dortmund gemeinsam mit 20 Teilnehmerinnen in der Altersklasse der 8-Jährigen an den Start. Nachdem die Generalprobe vor drei Wochen im Rahmen des Münsterlandcups mit zwei Podiumsplätzen schon positiv ausging, galt es nun auch gegen die Turnerinnen aus den übrigen Leistungsstützpunkten in Westfalen zu bestehen.

Zunächst ging es an den Barren. Hier fanden die vier schon mal einen ruhigen und sicheren Einstieg in den Wettkampf. Helene und Fabienne turnten mit 12,60 und 12,00 die höchsten Wertungen an diesem Gerät. Lena und Jule konnten leider nicht alle Elemente zeigen, trotzdem turnten sie ihre Übungen sicher durch. Am Sprung  konnten alle vier ihre Trainingsleistung wiederholen und setzten sich mit weiteren Höchstwertungen durch.

Im dritten Durchgang ging es an den nur 10 cm breiten „Wackelbalken“. Die Pflichtübungen sind hier mittlerweile mit anspruchsvollen Schwierigkeitselementen gespickt. So werden  von den Kleinen u.a. ein Rad, ein Handstand und ein Bogengang rückwärts  verlangt! Jule Beitzenkroll erhielt bei einem Absteiger leider nur 8,0 Punkte.

Etwas besser lief es für Lena P. Henning und Fabienne Böcker, die 9,10 und 8,80 Punkte für ihre Übungen erhielten. Helene Stenert, die als eines der ganz wenigen 8-jährigen Turnerinnen im Lande die komplette Übung präsentieren konnte, erhielt beachtliche 10,10 Punkte.

Weiterlesen...
 

Gold und Bronze für den jüngsten TVE-Nachwuchs

Unten knieend (von links) Amelie Brinkhaus, Maja Morlang, Samantha Heines, Martha Wieskötter, dahinter stehend (v.l.) Joline Venker, Lina Taudt, Finja Streyl, Lotta Hauschild und Matilda Schmolke dahinter stehend (v.l.) Fabienne Böcker, Jule Beitzenkroll und Helene Stenert und dahinter vom TVE Greven Elsa StenertDer Turn-Nachwuchs des TVE Greven präsentierte sich beim Münsterlandcup in Ochtrup unschlagbar gut. Viele Treppchenplätze und Medaillen gingen an den TVE Greven, der gleichzeitig Landesleistungsstützpunkt im Westfälischen Turnerbund ist. Mit großer Spannung verfolgten zahlreiche Eltern, Großeltern, Freunde und Fans die Leistungen der kleinen „Turnmäuse“ in Ochtrup.

Eine Premiere stand für die Jüngsten auf dem Programm, die mit 6 Jahren noch nicht auf Landesebene; wohl aber im Münsterland ihre ersten Wettkampferfahrungen sammeln dürfen. Entsprechend aufgeregt fieberten Samantha Heines, Martha Wieskötter, Maja Morlang und Amelie Brinkhaus seit Monaten ihrem ersten Wettkampf entgegen. Ein Testwettkampf in heimischer Halle als Generalprobe hatte gut geklappt. Aber im echten Wettkampf war die Aufregung noch einmal deutlich größer. Alle Übungen an den vier Geräten klappten einwandfrei, das fleißige Training mit Steffi Heines hatte sich gelohnt und so kassierte am Ende Samatha Heines, besonders stark am Sprung und Barren, voller Stolz den Goldpokal. Martha Wieskötter, zweitbeste am Barren und drittbeste am Boden, erhielt Bronze. Maja Morlang belegte einen hervorragenden 5. Platz und Amelie Brinkhaus wurde Achte.

Weiterlesen...
 


Seite 8 von 17