Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leistungsturnen

Gaunachwuchsliga-Turnwettkampf in Laggenbeck

Mannschaft Gauliga TVE Greven Der TVE Greven belegt in der Hinrunde Platz 4, zu verteidigen galt es Platz 2 aus der Vorjahressaison in der Nachwuchsliga des Münsterländer Turngaues.
Zur Hinrunde für Turnmannschaften im Alter von 6 – 10 Jahren starteten in Laggenbeck sieben Mannschaften. Für die Jüngste, Arina Görlitz, war es der erste Wettkampf ihres Lebens. Aufregung und Lampenfieber spielten dabei eine große Rolle. Doch in der AK 7 zeigte sie ihre einstudierten Übungen an allen vier Geräten mit Überzeugung und Sicherheit.
Auch für Alina Sparwel in der AK 9 stellte der Wettkampf eine Premiere dar. Immerhin trainiert sie erst seit einem halben Jahr an drei Tagen pro Woche in Greven. Auch sie sammelte wertvolle Wettkampferfahrung und machte ihre Sache gut. Aber es waren kleine Pannen, die den TVE-Turnerinnen passierten, und so läpperten sie die Abzüge. Ein Sturz am Balken, ein nicht anerkanntes Element und schon fehlen wichtige Punkte. Die Leistungen am Boden waren absolut überzeugend. Sprung und Barren waren ok.

Weiterlesen...
 

WTB-Nachwuchswettkampf in Greven

20110523_LT_DanaBrink_Bar_kSie sind jung, sehr jung – und so süß. Die Jüngsten sind erst sechs Jahre alt. Aber wenn das so sein sollte, steht ihr Geburtstag im Jahre 2011 noch bevor. Sie gehören zum Geburtsjahrgang 2004, zur sogenannten AK 7 und für sie ist es eine Premiere.
Die Jüngsten betreten am 9. Juli 2011 um 10 Uhr in Greven in der TVE-Halle in der Kroner Heide das Wettkampfpodium auf Landesebene zum ersten Mal in ihrer Turnkarriere.

Außer ihnen treten die Besten aus ganz Westfalen in der AK 8, 9 und 10 zum ersten Landeswettkampf dieses Jahres an. Alle Landeskader-Turnerinnen der Westfälische Turnerbundes sind zur Teilnahme verpflichtet, denn der Wettbewerb dienst gleichzeitig der Kaderüberprüfung. Darüber hinaus wird sich unter den ca. 100 Nachwuchsturnerinnen einiges an Konkurrenz in Greven einfinden.

 

Weiterlesen...
 

Intensives Training

May Lill Eppe, Julia Eggenhaus, Hannah Howest (hinten, von links), Alina Sparwel (Mitte) und Anna Löw.Greven - Wer später erfolgreich sein möchte, der muss hart trainieren. Das wissen auch schon die jüngsten Turnerinnen des TVE. Viermal in der Woche trainieren die Sechs- bis Achtjährigen, damit sie fit werden, denn am 9. Juli findet in der Kroner Heide der Landeswettkampf der Altersklassen acht bis zehn statt.

Für Anna Löw, May Lill Eppe und Hannah Howest ist es der erste Wettkampf vor heimischem Publikum. „Deswegen freue ich mich besonders darauf. Dann kann ich allen zeigen, was ich gelernt habe“, freut sich Anna Löw, die nun schon seit drei Jahren dabei ist. Schon im vergangenen Jahr waren die Jüngsten des TVE sehr erfolgreich.

Weiterlesen...
 

Chiara Blomberg ist westfälische Meisterin AK 14

Chiara Blomberg ist westfälische Meisterin AK14Sie hatte zugelegt, beim Trainingsumfang und bei den Schwierigkeiten an den einzelnen Geräten. Die Übungen von TVE-Turnerin Chiara Blomberg, AK 14, hatten am Wochenende bei den Westfälischen Einzelmeisterschaften in Steinhagen bei Bielefeld Premiere. Aber wer Chiara kennt, der weiß von ihr, dass sie kein Element im Wettkampf turnt, wenn es nicht sicher klappt. Gewissenhaft und fleißig vorbereitet hatte sie sich auf diese Meisterschaft.

Wertvolle Erfahrungen konnte sie als Mannschaftsturnerin für den TV Bünde bei den Regionalliga-Wettkämpfen der letzten Saison und beim regelmäßigen Training mit den Mannschaftskolleginnen in Bünde sammeln. Nun ging sie für den TVE Greven in der Altersklasse 14 bei den Westfälischen Einzelmeisterschaften an den Start und wusste, dass ihre Chancen auf die Goldmedaille in greifbare Nähe gerückt waren.

Weiterlesen...
 


Seite 17 von 17