Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leichtathletik Trainingslager zahlen sich aus

Trainingslager zahlen sich aus

Charlotte Wissing und Tom Brack siegten in Oberhausen Richtig gut sind Charlotte Wissing und Tom Brack aus der Vorbereitungszeit in die Saison gestartet. Nach den beiden Trainingslagers  auf Teneriffa vor Ostern und auf Texel über Ostern haben sich beide Athleten vom TVE Greven das erste mal in der jungen Saison beim Sportfest in Oberhausen gezeigt.

Charlotte Wissing stabilisiert sich in ihrer Disziplin Speerwurf auf Weiten um die 45m. In Oberhausen gewann sie ihren Wettbewerb mit 45,22m. Und das, obwohl noch gravierende Fehler in der finalen Abwurfbewegung vorhanden sind. Es sind noch ein paar Wochen hin zu den wichtigen Normwettkämpfen, um sich der Defizite anzunehmen damit das Ziel „50m“ erreicht werden kann und somit eine Chance auf die WM-Teilnahme in Polen.

Tom Brack gewann seinen Wettbewerb ebenfalls, nur das Gerät war um einiges schwerer. Der 6kg-Hammer flog schon im ersten Wettkampf nur 33cm an der Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften vorbei. Der beste Versuch landete bei 49,67m. Im Einwerfen zeigte er deutlich bessere Würfe, so dass das erreichen der 50m-Marke eine Frage der Zeit ist und damit das Ticket zur DM.

Die Leichtathleten starten allmählich in die Freiluftsaison. Es stehen bis zu 30 Wettkampftage für die Athleten der Trainingsgruppe um Thomas Brack für die verschiedenen Disziplinen in den verschiedenen Altersklassen und den verschieden Niveaus auf dem Wettkampfkalender.