Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leichtathletik Mailin Schlüter gewinnt Hürdenwettbewerb mit neuer persönlicher Bestzeit

Mailin Schlüter gewinnt Hürdenwettbewerb mit neuer persönlicher Bestzeit

Mailin Schlüter gewann mit neuer persönlicher Bestzeit den Kreismeistertitel im Hürdenwettbewerb (W14/80 Meter Hürden)Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften der Schülerklassen U10 bis U16 in Havixbeck stellten sich sieben Leichtathleten des TVE Greven den Konkurrenzen. Henri Poeche, David Steckelbach, Anna Thöle, Luzie Schlüter, Alena Fischbach, Pauline Zweihaus und Malin Schlüter haben tolle Wettkämpfe abgeliefert und neben zahlreichen Podiumsplätzen sogar sechs Kreismeistertitel bei 18 Starts mit nach Greven gebracht.

Allen voran  mit drei Meistertiteln bei drei Starts ging Alena Fischbach (W13). Sie siegte im 75m-Sprint in 10,36 Sekunden, im 60m Hürdensprint in 10,90 Sekunden und im Weitsprung mit 4,70m. Eine Altersstufe höher startend holte sich Malin Schlüter (W14) zwei Titel. Sie gewann mit einer neuen persönlichen Bestzeit die 80m Hürden in 13,69 Sekunden. Außerdem die Ballwurfkonkurrenz mit 32,00m.

 

Vizemeisterin wurde sie im Weitsprung mit der Weite von 4,03m. Den sechsten Kreismeistertitel der Deligation des TVE Greven warf David Steckelbach (M13) mit dem 200 Gramm-Ball und der Weite von 44,50m. Gleich zwei Vizemeisterschaften waren außerdem für David Steckelbach zu verbuchen.  3,91m im Weitsprung bedeuteten ebenso Rang Zwei wie 10,52 Sekunden über die 75m Distanz.

Ebenfalls die Vizemeisterschaft im 75m-Sprint gelang Pauline Zweihaus (W13) mit einer Zeit von 11,23 Sekunden und Luzie Schlüter in der Altersklasse W12 mit 11,53 Sekunden. Bronzeplatzierungen und damit auf das begehrte Siegerpodest errangen Henri Poeche (M13) im Weitsprung mit 3,82m und im 75m Sprint in 11,39 Sekunden und Anna Thöle (W12) im Ballwurf mit genau 25,00m.


Weitere Ergebnisse: Pauline Zweihaus (W13) Ball 25,00m Platz 4, Weitsprung 3,49m Platz 5. Anna Thöle (W12) 75m 12,38 Sekunden Platz 6.