Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leichtathletik Trainingslager der Leichtatthleten

Trainingslager der Leichtatthleten

Die Teilnehmer des TrainingslagersUnter der Federführung des TVE Greven absolvierten Athleten der Kooperationspartner TVE Greven/SC Preußen Münster ein 10-tägiges Trainingslager im Sportleistungszentrum Niedersachsen. Der Olympiastützpunkt liegt wunderbar gelegen im Grünen von Hannover, neben AWD-Arena und Maschsee. Alles was das Leichtathletikherz begehrt, ist in wenigen Minuten von der Jugendherberge aus zu erreichen.

 

Acht Sportler aus der TVE-Trainingsgruppe von Thomas Brack - Kira Loose, Dominic Hillenkötter, Maria Brack und Lukas Lückemeier vom TVE Greven und Lea Jaschke, Tom Brack, Katharina Funke, Robin Schneider von Preußen Münster – absolvierten drei Trainingseinheiten am Tag.

 

Unter der Leitung des Trainers stand vor dem Frühstück eine Stabilisationseinheit oder ein Dauerlauf im Plan. Vormittags ging es in den großzügigen Kraftraum. Dort standen u. a. fünf Gewichtheberplattformen zur Verfügung. So konnten in 150 Minuten einige Tonnen bewegt werden.

Die Teilnehmer des Trainingslagers im KraftraumVor oder nach dem Krafttraining ging man in die Leichtathletikhalle zum Warm up und für das Sprint/Sprung-Training oder zum Utilisieren. Nach der Mittagspause ging die Gruppe auf die Mehrkampfanlagen des Sportleistungszentrums. Zwei bis drei Stunden Techniktraining meist bei wunderschönem Frühlingswetter rundeten das sportlich erfolgreiche Trainingslager ab.

Während die 25 Trainingseinheiten den sportlichen Erfolg brachten waren das gute Essen, die angenehmen Zweibettzimmer und die abendliche Massage gut für das „Betriebsklima“ und damit mindestens genauso wichtig für dieses rundrum schönes „Trainingslager Hannover 2014“.