Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leichtathletik

Lea Jaschke holt den Titel

TVElerin Lea JaschkeGreven: Eine Superserie hat Lea Jaschke am Sonntag in Haltern/Sythen bei den westfälischen Winterwurfmeisterschaften im Hammerwurf hingelegt: drei gültige Würfe über 48 Meter. Die Würfe, die leicht den Sektor verfehlt haben, beförderten den Hammer ebenfalls in die Region der 50-m-Marke. Am Ende standen 49,43 Meter auf dem Weitenzettel und eine souveräne Titelverteidigung.

Die Zurücknahme der Drehungen von vier auf drei hat nun die erhoffte Wirkung gezeigt. Die Würfe sind beherrschbarer und geben so der Werferin mehr Sicherheit. Allerdings geht etwas von dem wichtigsten Aspekt, der Abwurfgeschwindigkeit, verloren. Bei dem Gewinn der Bronzemedaille während der Deutschen Jugendwinterwurfmeisterschaften in Leverkusen hat das mit der Sicherheit sich noch nicht so klar dargestellt.

Weiterlesen...
 

Lea Jaschke holt Bronze

Lea Jaschke holt BronzeGreven Das war schon ein Riesen-Ding. Erstmals seit vielen Jahren bringt wieder eine Leichtathletin des TVE Greven eine Medaille von Deutschen Jugendmeisterschaften mit.

Der überglücklichen Lea Jaschke gelang dieses Kunststück bei den Deutschen Winterwurfmeisterschaften in Leverkusen. Die Bronzemedaille im Hammerwerfen war Lea Jaschke vier Versuche lang nicht zu nehmen. Denn im zweiten Versuch gelang ihr eine Weite von 49,56 Metern.

Nach den ersten drei Versuchen, dem Vorkampf, lag sie auf den dritten Rang. Im Endkampf bekommen die besten acht Athletinnen noch einmal drei Versuche und es wird in umgekehrter Reihenfolge geworfen; die Beste wirft zum Schluss.

 

Weiterlesen...
 


Seite 11 von 11

Pralles Sommerferienprogramm für jeden!

Für Kinder

Flyer zum Download
Artikel

 

Für Erwachsene
von TVE

210622 Fitness Sommerferien k

und DJK

210708 FitundGesund DJK Sommerferienprogramm