Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leichtathletik

Kreiswurfmeisterschaften in Telgte

Der Saisonauftakt der Werfer ist bei wunderschönem Werferwetter in Telgte bei den Kreiswurfmeisterschaften ein voller Erfolg geworden. Nahezu jeder Athlet konnte persönliche Bestleistungen präsentieren und nebenbei waren die Weiten 8 Kreismeistertitel wert.

Katharina Funke (U20) warf gleich im ersten Wettkampf in ihrer Paradedisziplin, dem Speerwurf eine persönliche Bestweite von 40,50m. Für den Hammerwerfer Tom Brack (U20) ist der Speer eher ein Nebenprodukt und doch landete das 800 Gramm schwere Gerät jenseits der 50m-Linie (50,14m). Eine Verbesserung von über 5m gegenüber dem bisherigen Bestwert.

Egor Tvorogov stieß die 6kg-Kugel über die 13m-Marke (13,08m) und gewann souverän den internen Wettkampf gegen seinen Trainingskollegen Tom Brack (11,64m).  Maria Brack (Frauen) gewann die Titel im Kugelstoßen und im Diskuswurf. Im Kugelwettbewerb stieß sie erstmals über die 11m-linie (11,09m) und der Diskus über 30m (30,25m).

David Steckelbach (M15) von Hause aus Sprinter probierte sich im Kugelstoßen (9,84m) und im Speerwurf (33,66m). Beide Ergebnisse bedeuteten den Titel und persönlich Bestwerte.

Weiterlesen...
 

NRW-Winterwurfmeisterschaften in Leverkusen

Die erste Standortbestimmung verlief schon einmal ganz gut im neuen Jahr. Tom Brack und Katharina Funke starteten bei den NRW-Winterwurfmeisterschaften in Leverkusen.
Tom Brack, der frisch gekürte Sportler des Jahres, warf sich mit seinem 6kg schwerem Gerät mit guten 54,59m auf den Bronzerang. Einen Start, circa einen Meter unter der persönlichen Bestleistung ist ordentlich. Wichtig ist, das so ein Winterwurfwettkampf die Reserven aufzeigt und bestenfalls sogar den Weg diese anzuzapfen. Und eben das kann man von diesem Wettkampf behaupten.

Gleiches gilt auch für Katharina Funke. Wegen ihrer Ausbildung erst seit kurzem wieder im Training waren Athletin und Trainer ganz zufrieden mit den 38,41m und Platz 7 in der NRW-Konkurrenz der U20 Speerwerferinnen.


Beide Werfer bestritten diese Meisterschaft voll aus der Vorbereitung für die Deutschen Winterwurfmeisterschaften in zwei Wochen in Sindelfingen/Stuttgart. Konzentriert wird nun der Feinschliff für die DM in Angriff genommen und den Erkältungen getrotzt.

 

TVE Leichtathleten unter den Top 20 in Westfalen

Alena Fischbach vom TVE GrevenAlle Jahre wieder werden die Westfälischen-Bestenlisten zum Druckhaus gebracht und Bilanz gezogen. Auch in 2016 sind zahlreiche Platzierungen unter den TOP 20 der westfälischen Leichtathleten von Grevenern belegt. In jeder Disziplin werden für jede Altersklasse die besten Athleten mit ihren jeweiligen Leistungen im Ranking dargestellt. Vier Athleten des TVE Greven kommen auf 13 Nennungen in 6 Disziplinen.

Alena Fischbach nimmt in der Altersklasse W14 über die 80m Hürden einen hervorragenden Platz 4 (12,45 s) und über die 100m Flachsprintstrecke Platz 7 (13,03 s)ein.
Charlotte Wissing, der Altersklasse U20 angehörig, überwintert auf Rang 2 (46,29m)im Speerwurf (600g) und Rang 15 (10,10m) im Kugelstoßen (4kg). Die Speerwurfweite ist so gut, dass diese im Bereich U23 und in der Frauenklasse ebenfalls auf Rang 2 liegt.

Katharina Funke auch der Klasse U20 zugehörig und ebenfalls Speerwerferin (600g) setzt sich mit ihrer Saisonbestmarke auf Platz 5 (40,24m). Eine Altersklasse höher – U23 – bedeutet diese Weite Platz 6 und bei den Frauen noch Platz 8 in Westfalen.

Tom Brack (U20) platziert sich neben seiner Paradedisziplin Hammerwurf (6kg)mit Rang 3 (56,68m) auch in allen anderen Wurfdisziplinen im Top 20-Bereich in Westfalen. Im Kugelstoß (12,05m/6kg) liegt er wie auch im Speerwurf (45,36m/800g)) auf Platz 12. Die Diskusscheibe (1,75kg) landete mit 34,15m auf Rang 13 im Landesvergleich. Da in den nächsten Altersklassen andere Gewichte geworfen werden, können seine Ergebnisse nicht in die älteren Altersklassen gewertet werden.

Weiterlesen...
 

Leichtathletikabteilung wächst

Die Leichtathleten des TVE Greven stellen sich den wachsenden Anforderungen und der wachsenden Zahl der Athleten. Nach den Herbstferien nutzen die Leichtathleten traditionell wieder die Hallenzeiten und die Athleten wechseln schon in die Altersklassengruppen die für die nächste Saison gelten. So kann dann die gemeinsame Vorbereitung für die Wettkämpfe in 2017 starten.

Die U12er bekommen zwei eigene Trainingseinheiten. Die U14er und die U16er trainieren zweimal gemeinsam und die leistungssportorientierten U16er zusätzlich zweimal bei den Älteren. Ab U18 bekommen die Athleten vier Trainingseinheiten, die leistungssportorientierten U18er stehen mit unserem Kooperationspartner Preußen Münster dann acht Trainingseinheiten die Woche zur Verfügung.

Die U8er und die U10er bleiben wie bisher bei einer Trainingseinheit pro Woche. Übungsleiter bei den beiden jungen Altersklassen U8 und U10 sind Maria Brack und Elke Lütteken. Die U12er werden von Thomas Brack und Maria Brack trainiert. Ab U14 trainiert Thomas Brack die Athleten komplett.

Die Trainingszeiten im Überblick

 

Tom Brack mit Hammer-Leistung

Einen guten vierten Rang erwarf sich der Grevener Tom Brack beim diesjährigen NRW-Hammerwurfcup. Wenigstens drei Wettbewerbe von insgesamt sechs Wurfveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen, die zum Hammerwurfcup gehören, müssen über die Saison hinweg bestritten werden.

Die drei besten Resultate kommen in die Wertung. In Bracks Altersklasse – der männlichen U20 – waren die Platzierungen der NRW-Athleten erwartungsgemäß ähnlich wie bei den der Deutschen Meisterschaften. Platz eins, zwei, drei und vier beim NRW-Hammerwurfcup waren bei den Deutschen Meisterschaften Platz drei, vier, fünf und acht. Der NRW-Hammerwurfcup findet immer mehr Resonanz, 57 Teilnehmer zählte er bei den Veranstaltungen in Leichlingen, Dortmund, Münster, Rhede und Olfen in diesem Jahr.

 


Seite 2 von 10

LogoGK2Sneuklein

                               __________________________________________________________

Ferienprogramm fit & gesund

Fit & Gesund Ferienprogramm

darin beispielsweise enthalten:

Neue Sommerkurse

(für weitere Infos aufs Bild klicken)

200617 Sommerkurse

 

Neu: Belly Dance

(für weitere Infos aufs Bild klicken)

200614 Flyer Belly Dance

Neu: Zumba-Kurs

(für weitere Infos aufs Bild klicken)

200609 Zumba-Flyer-k