Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

TVE eröffnet Sportabzeichen-Saison

Sportabzeichen EröffnungDurch die coronabedingte Sperrung der Sportstätten konnte die diesjährige Sportabzeichen-Saison erst mit Verspätung eröffnet werden. Am Mittwoch, den 20. Mai war es aber dann endlich so weit: Andreas Hartmann, Vorstand der Volksbank Greven, die die Aktion als Sponsor großzügig unterstützt, begrüßte zusammen mit den Vertretern des Stadtsportverbandes und Vertretern der beteiligten Vereine (TVE, Versehrtensportgemeinschaft, SC Reckenfeld und Run4Fun) die ersten Teilnehmer und wünschte Ihnen viel Erfolg. Auch die Mitarbeiter der Volksbank würden in diesem Jahr wieder teilnehmen, versicherte er.

Von Seiten des TVE dankte Paula Windau als zweite Vorsitzende des Vereins allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihr Engagement, insbesondere Elke Reinecke und Jutta Berg, die sich seit Jahren innerhalb des Vereins unermüdlich für das Sportabzeichen stark machen.

Weiterlesen...
 

Neuer Termin für Mitgliederversammlung 2020

logo tvezentrumNach der kurzfristigen Absage im März lädt der TVE Greven nun erneut zur Mitgliederversammlung ein. Die Sitzung ist für den 20. Juni, 18 Uhr, im TVE Sportzentrum geplant. Im Vordergrund werden die von der Satzung des Vereins vorgegebenen Themen wie der Bericht über die Vereinsführung des letzten Jahres, die Finanzen, die Neuwahl des Vorstands sowie eine Satzungsänderung stehen. Damit folgt der TVE den Bestimmungen der Coronaschutzverordnung des Landes, die seit dem 11. Mai gilt. Hiernach sind die Sitzungen gesetzlich vorgesehener Gremien der Vereine explizit gestattet.

Weiterlesen...
 

Zum Wiedereinstieg umfangreiches Eltern-Kind-Angebot

TVE bietet auch den Jüngsten wieder eine Sport-Möglichkeit

TurnzwergeGemeinsam mit ihren Eltern (Papa oder Mama) dürfen die Kinder altersgemäß endlich wieder Sport treiben. Der TVE bietet den Turnzwergen und Turnminis im vereinseigenen Sportzentrum ab dem 18.05.2020 von montags bis freitags täglich zwei Gruppen an, in denen sich Groß und Klein austoben können. Dabei werden die grundlegenden motorischen Fertigkeiten Springen, Stützen, Rollen und vieles mehr erlernt und gefestigt. Alles findet unter Beachtung der Corana-Hygieneregeln des TVE Greven statt. Das bedeutet aber keine Einschränkung, sondern eine Chance neue Trainingsmethoden zu entwickeln und anzuwenden.

Weiterlesen...
 

Update Corona Information

Update 13.5.2020

Unser aktuelles und sich ständig erweiterndes Sportangebot findet sich unter dem Reiter "Corona-Info".

Das Sportzentrum ist ab Donnerstag, den 14.5.2020, wieder mit einegeschränktem Programm und unter Beachtung von Hygieneregeln geöffnet. Der Zugang zu den Sporthallen ist nur im Beisein eines Übungsleiters gestattet. Der Eingang ist vorübergehend an der rechten Längsseite des Gebäudes (bei den Tennisplätzen) an der letzten Tür.

Die Tennisplätze sind nach Anmeldung bei Fini Kleimeyer zugänglich.

 

 

Update 10.5.2020

Obwohl in den Medien darüber berichtet wird, dass ab Montag Hallensport wieder möglich ist, bitten wir noch um etwas Geduld. Die aktualisierte Coronaschutzverordnung, die ab dem 11. Mai gültig ist, ist erst heute, Samstag, erschienen. Bis zum Mittag fehlen noch die einzuhaltenden detaillierten Hygienestandards, ohne deren Kentniss und Umsetzung auch die städtischen Hallen voraussichtlich nicht öffnen werden. Wir hoffen sehr, dass in der nächsten Woche die Außenplätze geöffnet und entsprechende Regelungen erlassen werden, damit wir ggf. auch hier Sportangebote machen können.

Für den Sport in unserem Sportzentrum bereiten wir uns nach den Empfehlungen des Landessportbundes vor, die Ihr hier einsehen und so absehen könnt, wie in etwa der Sport nach der Öffnung der Halle aussehen wird. Wir erwarten zwar keine großen Änderungen zu diesen Vorgaben, müssen aber die rechtlichen Vorschriften abwarten.

Unser Ziel ist, im Laufe der kommenden Woche mit den ersten Sportangeboten drinnen und draußen (von den Tennisspielern abgesehen) wieder starten zu können. Wir werden jedoch den Sportbetrieb nur schrittweise aufnehmen können, um die Wirksamkeit der getroffenen Maßnahmen jederzeit überprüfen und ggf. nachbessern zu können. Der Spaß am Sport liegt uns sehr am Herzen, die Gesundheit von uns allen geht aber vor. Wir hoffen auf Euer Verständnis.

 

TVE eröffnet Freiluftsaison

Aufnahme des TrainingsbetriebsLange erwartet, doch dann recht plötzlich kam gestern die Nachricht, dass ab heute die Außenplätze der Tennisanlagen in Betrieb genommen werden dürfen. Insbesondere zu den einzuhaltenden Hygieneregeln gibt es wenige Vorgaben. Der TVE möchte auf keinen Fall zum Wiederaufflammen der Corona-Infektionen Vorschub leisten und hat daher die Nutzung der eigenen Tennisanlage an strenge Hygienevorschriften geknüpft. Sie orientieren sich an den "10 Leitplanken" des DOSB sowie den Empfehlungen des DTV.. Zudem ist die Nutzung der Anlage bis auf Weiteres nur nach Anmeldung bei der Abteilungsleiterin Tennis Fini Kleimeyer sowie einer schriftlichen Anerkennung der Hygieneregeln möglich.

Über die Aufnahme des weiteren Sportbetriebes wird an dieser Stelle so schnell wie möglich informiert.

 

Triathleten verleihen Wings for Life Flügel

Triathleten beim Wings for LifeWas tun, wenn alle Wettkämpfe pandemiebedingt ausfallen? Wo die Motivation für regelmäßiges Training hernehmen? TVE-Triathlet Matthias Kütz wurde fündig und schlug den Triathleten den Wohltätigkeitslauf "Wings for life" vor. „Laufen für die, die es selbst nicht können", so das Motto der Initiative, die sich weltweit für die Behandlung von Querschnittslähmung einsetzt.

Die Teilnahme erfolgte via App. Weltweit war der Start zum gleichen Zeitpunkt. In Deutschland am Sonntag, 13.00 Uhr. Nach dem Drücken des „Start-Buttons" auf der App galt es loszulaufen: nicht zu einem bestimmten Ziel und auch nicht über eine feste Strecke, sondern bis das virtuelle Catcher Car den Läufer eingeholt hatte. Das setzte sich 30 Minuten nach dem Start in Bewegung, erhöhte aber ständig seine Geschwindigkeit. Ziel für die Läufer war es also, möglichst lange im Rennen zu bleiben und dabei so viele Kilometer wie möglich zurückzulegen. Somit lief zwar jeder alleine, doch im Bewusstsein, dass es ihm/ihr mehr als 77.000 Läufer in 107 Ländern der Welt gleichtaten.

Weiterlesen...
 

Westfälischer Turnerbund schult in Greven

Frischgebackene C-TrainerInnenDrei frischgebackene Trainer-C-Lizenz Trainerinnen im Turnen

Zum wiederholten Male absolvierten turnbegeisterte junge Leute im letzten halben Jahr mit Unterstützung des TVE Greven erfolgreich die Trainer-C-Ausbildung Turnen. Das letzte Schulungswochenende fand „gerade noch vor Corona" Anfang März statt. Ausschließlich aus dem Münsterland kamen die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die an sieben Wochenenden ein umfangreiches Ausbildungsprogramm zu bewältigen hatten. Ihr Ziel war die Trainer-C-Lizenz des Westfälischen Turnerbundes. Es galt neben Theorie und Praxis zum Abschluss auch eine Prüfung, eine Lehrprobe zu einem festgelegten Thema, abzulegen.

Hannah Howest, Susanne Kurk und Pia Recker vom TVE Greven profitierten vom Heimvorteil dieser Veranstaltungen. Hoffentlich hat die Zwangspause wegen Corona bald ein Ende. Sie brennen schon darauf, endlich als frisch gebackene C-Trainerinnen wieder in den Trainingsbetrieb einzusteigen. Hannah Howest und Susanne Kurk sammelten seit Jahren als Helferinnen in den TVE-Abteilungen Leistungsturnen bzw. Allg. Turnen ihre Erfahrungen. Pia Recker absolviert derzeit ihr freiwilliges soziales Jahr und ist bereits seit Jahren in der TVE-Trampolinabteilung als Helferin aktiv und bekleidet dort auch das Amt der stellvertretenden Abteilungsleiterin.

Weiterlesen...
 

TVE sagt „dicker Luft“ den Kampf an

LeistungsturnerinnenYoutube Kanal des TVE

„Wir sind für Euch da!" hat der TVE Greven seinen Mitgliedern zu Beginn der Corona-Krise versprochen. Sport in der eigenen Wohnung mit den Fitnessprogrammen des TVE war das erste Angebot des Grevener Sportvereins. Mit der Osterchallenge „Greven gemeinsam um die ganze Welt" die Freude am Laufen und an der Natur zu wecken, war ein zweites. Was aber tun, wenn die Luft zu Hause zum Schneiden ist? Wie und warum entstehen Konflikte, auch als „dicke Luft" bezeichnet, und was kann man tun, um ihnen vorzubeugen oder Spannungen zu entschärfen? „Sind das nicht auch Fragen, mit denen sich ein Verein auseinandersetzten muss, der „Eintracht" im Namen führt?" fragte sich Frank Simon.

Auf der Suche nach Antworten wurde er schnell unter den Sportkollegen fündig. Alexander Haubrock, Diplom-Psychologe, Psychotherapeut und Professor an der Fachhochschule Bielefeld im Fach Wirtschaftspsychologe sowie Edna Wenning, Diplom-Psychologin und Mediatorin mit systemischer Praxis in Münster, standen ihm bereitwillig Rede und Antwort. Herausgekommen sind drei Video-Interviews, die der TVE auf seinem neuen youtube-Kanal veröffentlicht. Soviel vorab: Sport und Bewegung sind nicht die einzigen Antworten, aber dennoch eine gute Möglichkeit.

„Aber nicht die Probleme sollen zukünftig im Fokus dieses neuen Mediums stehen, sondern die Begeisterung für den Sport in all den vielen Facetten, die der TVE bietet," ergänzte Paula Windau, zweite Vorsitzende des Vereins, als sie von dem Vorhaben hörte und machte auf einige Videos aufmerksam, die die Leistungsturnerinnen in den letzten Wochen bei ihrem Home-Training erstellt hatten. „Sie sind doch ein tolles Beispiel von Engagement und Spaß am Sport, für den wir stehen," fand sie und bat kurzerhand Trainerin Steffi Heines um einen Zusammenschnitt. Das Ergebnis ist ein fetziger und sehenswerter Clip, der nun ebenfalls im youtube Kanal des TVE zu finden ist. Zu den Videos gelangt man hier.

 

Update: Malwettbewerb

Der Einsendeschluss des Malwettbewerbs wird auf den 15.05.2020 verlegt und die Kinder haben somit noch etwas Zeit ihre Kunstwerke zu kreieren und einzusenden.

Alle weiteren Informationen findet ihr im vorherigen Artikel unter https://www.tvegreven.de/der-tve-greven/aktuelles/1078-an-die-stifte-fertig-los-turnverein-eintracht-greven-1898-ev-richtet-malwettbewerb-aus.html

Wir freuen uns auf eure weiteren Einsendungen!

 

Greven ist Erdumrundungsstadt

Greven ist ErdumrundungsstadtDie letzte Mail von Montagabend, in der Wolfgang S. seine Laufleistung und die von 5 Anderen in der letzten Woche mitteilte, brachte nochmals den Sprung über eine 1000er Marke: 29.041 Kilometer sind die Grevenerinnen und Grevener in den letzten acht Tagen zu Fuß unterwegs gewesen. Und wie ist das nun mit der Weltumrundung? Das angestrebte Ziel von 40.000 Kilometern ist ja verfehlt. „Wer hat denn gesagt, dass wir die Erde am Äquator umrunden müssen? Etwas nördlicher kommt man doch auch herum! Immerhin haben wir die Erde jetzt auf der Höhe von Bordeaux in Frankreich und Toronto in Kanada umrundet." meint Frank Simon vom TVE Greven augenzwinkernd. Und er hat wahrlich Grund für seine gute Laune. „Eine unglaubliche Welle der Begeisterung und des Zuspruchs für die Aktion hat sich in der Woche aufgebaut." freut er sich zusammen mit den Kollegen von DJK und Stadtsportverband. „Gerade in den letzten beiden Aktionstagen stieg die Zahl der gemeldeten Kilometer fast explosionsartig an. Mehr als 13.000 kamen in den beiden Tagen hinzu, wobei es auch viele Teilnehmer gab, die zum Ende der Aktion ihre „Wochelaufleistung" mitteilten." bestätigt Sven Thiele.

So viele Spaziergänger, Wanderer, Inlineskater und Läufer wie in der letzten Woche sah man selten in Grevens Umgebung. Von Tag zu Tag wurden es mehr. Ob mit Kinderwagen oder Rollator, alleine oder mit der ganzen Familie: Begeisterung für die Bewegung in der Natur bei besten Wetterbedingungen war allenthalben zu spüren. Während über die Osterfeiertage die Aufforderung zum Hochladen der gelaufenen Kilometer bei vielen Läufern noch fragende Blicke hervorrief, bekam man eine Woche später ein begeistertes „na klar doch!" zu hören. „Die Ansprache ihrer Mitglieder durch die vielen Sportvereine, die sich an der Aktion beteiligten, sowie der Aufruf zur Mund zu Mund Propaganda in der Mitte der Woche hat viel zum Erfolg der Aktion beigetragen." ist sich der Leiter des Stadtsportverbandes Werner Jacobs sicher.

Weiterlesen...
 

 Mitgliederversammlung 2020

200527 Einladung JHV 2020neu-klein

Am 20. Juni 2020 findet ab 18:00 Uhr
die Mitgliederversammlung des TVE Greven
im TVE/TSC-Sportzentrum statt.

[Einladung]
[Anmeldung]

Aktion
Deutsches Sportabzeichen
im Stadion Emsaue:
mittwochs, 18:00 h

Letzte Möglichkeit für Training und Abnahme
bislang:
30. September 2020

Leistungskatalog Erwachsene

Leistungskatalog Kinder/Jugendliche

E-Mail: sportabzeichen@tvegreven.de