Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Der TVE Greven Aktuelles

Parkplatzsperrung am Sportzentrum vom 1.-3.10.20

Parkplatz muss neu markiert werdenWegen Markierungsarbeiten wird der Parkplatz des TVE Sportzentrums vom Abend des 1. Oktobers bis zum 3. Oktober gesperrt. Der Zugang zum Sportzentrum ist dann nur noch zu Fuß oder mit dem Fahrrad möglich. Die Parkplätze am Hotel Kroner Heide dürfen genutzt werden.

 

"Frischer Wind" und "Erleuchtung" im TVE Sportzentrum dank Dieter Wolter

Neuer Strahler am FußwegNach der Sommerpause laufen die Vorbereitungen auf die großen Modernisierungsvorhaben im TVE Sportzentrum wieder an, die hoffentlich im Frühjahr 2021 in die Tat umgesetzt werden können. Es gibt aber immer wieder kleinere oder größere Vorhaben, die schnell spürbare Erleichterung schaffen können. Für solche Fälle kann sich der Verein auf Dieter Wolter verlassen, der seit vielen Jahren die Technik im Sportzentrum im Auge behält.

Angeregt durch die Bitte, die Lüftung der Sporthalle zu verbessern, installierte Dieter kurzerhand eine Zeitschaltuhr, mit der nun insbesondere in der heißen Jahreszeit während der Nacht nun kühle und frische Luft in die Halle geblasen und so das Hallenklima deutlich verbessert verbessert werden kann.

Noch viel einfacher war der Wunsch nach Beleuchtung für Fußgänger und Radfahrer auf der kleinen Brücke zur Ampelanlage der Umgehungsstraße zu realisieren. Die vorhandene Stromleitung musste etwas verlängert und ein Strahler montiert werden. Ab sofort haben wir dank Dieters Einsatz nun einen Gefahrenpunkt weniger! Dankeschön!

 

Information zum Beitragseinzug

Bild von Nattanan Kanchanaprat auf PixabayIn den letzten Tagen verzeichnete die Geschäftsstelle verstärkt Anfragen zum Beitragseinzug für das dritte Quartal sowie dem separaten Einzug von 19,50 € für das zweite Quartal. Daher nachfolgende Erklärung zu den Beträgen anhand eines Einzelmitglieds (Monatsbeitrag 13 € -> 39 € im Quartal):

Zusammen mit dem Quartalsbeitrag werden in der Regel auch die Zusatz- und Wettkampfbeiträge einzelner Abteilungen eingezogen sowie anteilige Beiträge für diejenigen, die im Laufe des Vorquartals Mitglied geworden sind. Daher kann der Abbuchungsbetrag höher als 39 Euro ausfallen.

Weiterlesen...
 

Verstärkung beim TVE

JHV wählt Jugendvertreter, Schriftführer und Kassenprüfer neu

200705 Vorstand Jugendwart kNeue Gesichter gibt es seit der letzten Jahreshauptversammlung im Kreise des erweiterten Vorstandes. Bereits seit einigen Monaten unterstützte Alfred Borggreve als Schriftführer kommissarisch die derzeit herausfordernde Vorstandsarbeit und protokollierte so manche Telefonkonferenz. In seinen stets ausführlichen und präzise formulierten Mitschriften fehlte es an nichts, eine große Kommunikationshilfe für alle Funktionsträger, die bei der einen oder anderen Telefonkonferenz nicht teilnehmen konnten. Nun wählten ihn die Mitglieder offiziell als TVE-Schriftführer und bestätigten das ihm entgegengebrachte Vertrauen für diese verantwortungsvolle Aufgabe.

Im Jugendbereich wurde Susanne Kurk im Amt als Jugendbeauftragte bestätigt und einstimmig wiedergewählt. Außerdem bedankte sich die Mitgliederversammlung bei Rita Lorenz, die für dieses Amt nicht erneut kandidierte. Neu ins Jugendteam gewählt wurde Pia Recker, deren Wahl ebenfalls einstimmig ausfiel. Beide werden sich in Zukunft mit gezielten TVE-Jugendaktivitäten zu Wort melden und als Motivator abteilungsinterne als auch –übergreifende Jugendarbeit im TVE fördern.

Weiterlesen...
 

TVE unterstützt Benefizaktion der DJK Blau-Weiß

Löwen sollen BVB-Rekord knacken

Benefizspiel DJKFür Benefiz-Aktionen ist der TVE immer offen. Wir promoten gerne die Challenge des DJK Blau-Weiß Greven, die letztendlich nur Gewinner haben kann.

Für drei Euro können Tickets für ein imaginäres Geisterspiel der DJK gegen den Südwest-Regionalligisten KSV Hessen Kassel erworben werden. Das Spiel steigt am 31. Juli. Mit jedem Ticket helft ihr gleich dreifach: Je ein Euro geht nämlich an DJK, den KSV und an eine gemeinnützige Organisation.

Ziel ist es, mehr als 4.500 Tickets zu verkaufen! Warum diese Zahl? So viele wurden im August 2007 verkauft, als Borussia Dortmund zu Gast bei DJK in der Emsaue war. Es würde also ein neuer Zuschauerrekord aufgestellt werden! Alle weiteren Infos zur Challenge finden sich hier.

 


Seite 1 von 5