Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leistungsturnen Grevener TVE-Turnerinnen belegen Podiumsplätze in Beckum

Grevener TVE-Turnerinnen belegen Podiumsplätze in Beckum

v.l. Trainerin Johanna Dinkels, die Edelmetall-Siegerinnen Rebecca Claus, Mariella Töws, Kira Böckmann, Inger Reitenbach, Alina Reckers und Trainer Volker Dietz.Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Beckum sahnten die Leistungsturnerinnen des TVE Greven ab.  In der höchsten Leistungsklasse der 10-15jährigen gingen für den TVE Greven Mariella Töws, Alina Reckers, Inger Reitenbach und Kira Böckmann an den Start. Gerade für Alina Reckers und Inger Reitenbach ein besonderes Ereignis,  denn sie konnten nach langer Verletzungspause endlich wieder einen kompletten Vierkampf bestreiten.

Den Auftakt am Barren machte Alina Reckers. Sie turnte ihre Übung sicher durch und zeigte als Abgang einen hohen Strecksalto in den sicheren Stand. In gleicher Weise lieferten ihre Turnkameradinnen ihre Übungen ab. Das gab Selbstvertrauen für das nächste Gerät, dem nur 10cm breiten Schwebebalken. Alina Reckers legte erneut vor, turnte ihre Übung souverän und fehlerfrei durch.
Inger Reitenbach folgte. Ihre Übung ist gespickt mit Höchstschwierigkeiten, so dass sie trotz eines Absteigers bei einer Höchstschwierigkeit, einem sogenannten D-Teil, eine Wertung von 13,5 Punkten erreichte.

 

Für frenetischen Applaus sorgte Kira Böckmann mit ihrer Balkenübung. Die 12-jährige Athletin zeichnet sich durch ihre enorme Sprungkraft und Grazie aus und begeisterte das Publikum mit einwandfrei gezeigten Elementen wie Flick-flack und "freies Rad".
Diese Übung wurde mit der Tageshöchstnote am Balken belohnt: 13,7.Punkte.
Derart durch das Publikum und den kleinen mitgereisten Grevener Fanclub angefeuert zeigten die TVE-Mädchen mit viel Ausstrahlung vier wunderschöne Bodenübungen.
Auch am Sprung gelang ihnen alles, was sie sich vorgenommen hatten.

Einen ihrer besten Sprünge zeigte an diesem Tag Mariella Töws. Sie erhielt für ihren Überschlag glatte 12,0 Punkte. Die übrigen drei Turnerinnen brachten alle ihre Sprünge sicher auf die Matte, so dass man auf Treppchenplätze hoffen konnte.
Optimistisch blickte Trainer Volker Dietz der Siegerehrung entgegen und konnte mit dem Ergebnis mehr aus zufrieden sein. Seine Turnerinnen deklassierten das übrige 14-köpfige Starterfeld, denn Platz 1 bis 4 gingen an den TVE Greven.
Absolut verdient gewann Kira Böckmann Gold, auf dem zweiten Platz Inger Reitenbach, dicht gefolgt von Mariella Töws und auf Platz 4 Alina Reckers, die einen Podiumsplatz nur knapp verfehlte

Betreut von Trainerin Johanna Dinkels sicherte sich Rebecca Claus in der erleichterten Leistungsklasse ab 14 Jahre Bronze mit einer Tageshöchstwertung am Barren und mit nur einem Zehntel Rückstand hinter der Zweitplazierten. Bei den Jüngeren freute sich Katharina Sandmann ebenfalls über einen Treppchenplatz, holte Bronze und turnte eine hervorragende Bodenübung, die mit 13,45 Punkten als Tageshöchstwertung in ihrer Konkurrenz belohnt wurde.