Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leistungsturnen Gold, Silber und Bronze für den TVE Greven

Gold, Silber und Bronze für den TVE Greven

Julia Eggenhaus, Mara Jerzinowski, Jola Dammeier, Kira Böckmann, Jacqueline Schudzich, Chiara BlombergDie Turnerinnen der Leistungsabteilung vom TVE Greven starten bereits seit vielen Jahren beim Internationalen DTG-Pokal, ein Wettbewerb für Leistungs- und Nachwuchsturnerinnen.  Kira Böckmann und Jola Dammeier waren in der LK1, und zwar in der jüngsten Altersklasse (12-13 Jahre) gemeldet. Beide begannen ihren Wettkampf am Barren und hatten hier noch mit einigen Unsicherheiten zu kämpfen. Beim nächsten Gerät, dem Schwebebalken, glänzte Jola Dammeier mit einer fehlerfreien Darbietung und turnte in ihrer Altersklasse die drittbeste Übung des Tages an diesem Gerät. Kira Böckmann präsentierte zum ersten Mal auf einem Wettkampf erfolgreich ein freies Rad auf dem Balken. Am Boden wollten die beiden jüngsten TVE Mitglieder nochmals alles geben. Hier zeigte Jola eine ausdrucksstarke und mit Schwierigkeiten gespickte Übung, konnte allerdings in ihrer letzten akrobatischen Bahn einen Sturz nicht verhindern.  Das kostete sie die Führung im Wettbewerb. Kira Böckmann turne am Boden die drittbeste Übung. Mit zwei soliden Sprüngen beendeten die beiden den Wettkampf, bei dem es für Jola Dammeier am Ende Bronze und für Kira Böckmann einen erfreulichen fünften Platz gab.


Chiara Blomberg und Jacqueline Schudzich starteten ebenfalls in fer Leistungsklasse 1, aber in der älteren Klasse ab 18 Jahre. Auch sie begannen  am Barren. Chiara Blomberg zeigte die schwierigste Übung im gesamten Teilnehmerfeld und erturnte sich so an diesem Gerät die Tageshöchstwertung, dicht gefolgt von Jacqueline Schudzich. Am Balken mussten beide TVE Turnerinnen leider einen Sturz in Kauf nehmen, belegten aber trotzdem an diesem Gerät Platz 1 und 3. Beide zeigten anspruchsvolle Übungen, die im Winter noch aufgestockt werden sollen. Am Boden glänzten beide ebenfalls mit fehlerfreien und perfekt vorgetragenen Übungen, die besten des Tages. Am Sprung zeigten TVE-Turnerinnen als einzige im gesamten Teilnehmerfeld einen Tzukahara. Mit vier gewonnenen Geräten war der Sieg Chiara Blomberg sicher. Jacqueline Schudzich errang ebenfalls einen Treppchenplatz und freute sich über Bronze hinter einer Turnerin aus Herne.
In der LK 2 gingen Mara Jerzinowski und Julia Eggenhaus für  den TVE Greven an den Start. Beide begannen am Boden. Mara zeigte erstmals den neu erlernten Salto vorwärts mit halber Schraube und damit die zweitbeste Übung der Konkurrenz. Julia erreichter am Boden einen guten vierten Platz. Am Sprung zeigte Mara den besten Sprung in ihrer Altersklasse. Am Barren turnten beide TVE Turnerinnen schöne saubere Übungen. Am letzten Gerät des Tages, dem Schwebebalken, glänzte vor allem Julia Eggenhaus mit zweit besten Übung an diesem Gerät. Leider mussten beide bei neuen Elementen noch einen Sturz in Kauf nehmen, womit ihnen die Führung an diesem Gerät verloren ging. In der Endabrechnung belegte Mara den zweiten Platz und damit Silber,  Julia erreichte einen erfreulichen fünften Platz.

Mit so vielen Medaillen, einen echten Lob von Trainerin Denise Blomberg und Kampfrichterin Paula Windau und mit einem Erinnerungs-T-Shirt im Gepäck traten alle TVE Turnerinnen höchst zufrieden nach den Heimweg an.