Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leistungsturnen TVE-Turnerin Chiara Blomberg bei den Ruhr Games

TVE-Turnerin Chiara Blomberg bei den Ruhr Games

Chiara Blomberg bei den Ruhr GamesInternationales Flair konnte die TVE Leistungsturnerin Chiara Blomberg bei den diesjährigen Ruhr Games in Dortmund schnuppern. Neben Turnerinnen aus Dortmund, Rheda und unter anderem   Heidelberg, waren auch Gäste aus den Niederlanden und Serbien angereist.  Eingeladen von der Dortmunder Turngemeinde turnte Chiara Blomberg für die Dortmunder Mannschaft in der Altersklasse 16-21 Jahre einen Vierkampf in der Kür.

Die Mannschaft begann ihren Wettkampf mit dem Sprung. Hier zeigte Chiara einen anspruchsvollen Tsukahara mit anschließendem gebücktem Salto. Ihre Teamkolleginnen zeigten ebenfalls solide Sprünge, weshalb die Mannschaft sich mit nur 0,15 Punkten hinter dem „Team International“ platzierte. In diesem Team turnte Tisha Vollemann, eine niederländische Turnerinnen mit internationaler Wettkampferfahrung.

 

Weiter ging es am Stufenbarren. Hier holte die Dortmunder Heimmannschaft den Gerätesieg. Am nächsten Gerät -  dem sogenannten Zitterbalken – sollte  es für Chiara  Blomberg trotz des neu erlernten Salto rückwärts auf dem Balken eine fehlerfreie Übung werden. Die Freude bei ihr war riesig, als dieses Ziel gelang. Auch die anderen Mannschaftskolleginnen turnten fehlerfrei. Am Boden zeigte sie erneut eine ausdruckstarke und anspruchsvolle Übung. Auch hier sicherte sich die Heimmannschaft den Gerätesieg.

Am Ende konnte sich die Dortmunder Mannschaft über den ersten Platz freuen.  In den Einzelwertungen an allen Geräten belegte Tish Vollemann mit ausdrucksstarken und voller Schwierigkeiten gespickten Übungen den ersten Platz, gefolgt von einer Gastturnerin aus Rheda und einer Turnerin aus Dortmund. Chiara und ihre Trainerin Denise Blomberg freuten sich über die zweit beste Übung am Balken und den vierten Platz im Mehrkampf in  ihrer Altersklasse.