Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leichtathletik Tom Brack nimmt mit dem Hammer Fahrt auf

Tom Brack nimmt mit dem Hammer Fahrt auf

Die Wettkampfsaison und Tom Brack nehmen allmählich Fahrt auf. Und wie! Bei den Bezirksmeisterschaften siegte Tom Brack in zwei Altersklassen. Das Besondere sind dabei die verschiedenen Geräte. In seiner eigentlichen Altersklasse, der MU20 wird mit dem 6kg schweren Hammer geworfen und in der offenen Männerklasse mit dem 7,26kg schweren Hammer. Der Unterschied von 1,26 Kilogramm bei Beschleunigungen jenseits der 25 Meter pro Sekunde ist damit ein enormer und stellt an Kraft und Technik noch einmal ganz andere Herausforderungen.

 

Mit dem leichteren Hammer erzielte Tom Brack eine neue persönliche Bestmarke von 58,94m. Diese Weite bedeutete die Verbesserung seines eigenen Kreisrekordes um über 2 Meter und die Qualifikation für die Deutschen U20 Meisterschaften in Ulm.

Das schwere Gerät landete bei 53,21m und markierte ebenfalls einen neuen Kreisrekord. Und zwar verbesserte Tom damit einen der ältesten Bestmarken, nämlich von 1969 in der Kreisrekordliste des Kreises Münster. Außerdem gelang ihm damit die Qualifikation für die U23-Deutschen Meisterschaften in Leverkusen. Mit den bis dato erzielten Weiten platziert sich Tom Brack trotz Abiturstress in der aktuellen Deutschen Bestenliste hervorragend. In der diesjährigen starken U20-Konkurrenz auf Rang 11 und bei den Männern auf Rang 14. Die Jagd auf noch weitere weite Weiten geht weiter und lässt die magische 60m-Linie mit dem 6kg-Hammer immer näherkommen.