Turnverein Eintracht Greven 1898 e.V

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Karate

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Karateabteilung des TVE Greven

Michael Surkau beim FreikampfIn der TVE Karateabteilung besteht seit 1988 die Möglichkeit das traditionelle Shotokan Karate zu erlernen. Neben der technischen Grundausbildung, dem Erlernen von Schlägen, Tritten und Abwehrtechniken, werden die überlieferten Technikabläufe (Kata) sowie Partnerkämpfe (Kumite) trainiert. Dabei reicht das Spektrum der Partnerübungen von vorgegebenen Techniken, Selbstverteidigung bis zum Freikampf (semikontakt).
Ein weiterer Bestandteil des Trainings ist eine fundierte Grundlagengymnastik, die neben Dehnung, Joint-Mobility, Kondition, Koordination, gezieltes Bauch- und Rückentraining umfasst. Dadurch wird der Körper auf die Anforderungen des Trainings vorbereitet, so dass das Verletzungsrisiko nahezu Null ist.

Erfolgreiches Trainingskonzept

Bundeslehrgang in GrevenDie Wirksamkeit dieses Trainingskonzeptes bestätigen einerseits die zahlreichen Platzierungen auf den Wettkämpfen und anderseits die Resultate bei den Gürtelprüfungen auf den Wochenendlehrgängen, die von den Grevener Karateka regelmäßig besucht werden.
Die Karateabteilung des TVE Greven ist dem Verband S.K.I.D. angeschlossen und somit besteht die Möglichkeit an zahlreichen Lehrgängen mit dem Bundestrainer Akio Nagai Shihan teilzunehmen.
Jedes Jahr richtet die Karateabteilungen selber einen Lehrgang in Greven aus, an dem Teilnehmer aus ganz Deutschland teilnehmen und unter zwei japanischen Karate-Großmeistern trainieren.

Kindertraining im TVE Greven

Kindertraining

Neben dem Erwachsenentraining wird in Greven Karate für Kinder angeboten. Im Kindertraining lernen die Teilnehmer spielerisch die verschiedenen Karatetechniken und entwickeln in der Regel ein besserers Gefühl für ihren Körper. Verbesserte Koordination, Motorik, Konzentration und ein stärkeres Selbstbewußtsein sind positive Nebenaspekte des Karatetraining. Sowohl bei Kindern, als auch bei Erwachsenen. Kinder ab 8 Jahre können am Kindertraining teilnehmen. Der Einstieg in das Kindertraining ist zweimal im Jahr im Rahmen eines Anfängerkurses für Kinder möglich. Die Anfängerkurse beginnen im März bzw. im September.

Keine Altersgrenze

Die jüngsten Mitglieder der Karateabteilung sind acht Jahre alt. Ansonsten existiert keine Altersbeschränkung. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren können gleichermaßen mit Karate beginnen. Ein, dem Alter, entsprechendes Training wird durch die beiden Grevener Trainer Andreas Glatzel (Jahrgang '63) und Michael Surkau (Jahrgang '81) garantiert. Die ersten Erfolge werden sich schnell einstellen und der Fortschritt wird anhand der Gürtelfarbe bald sichtbar sein. Für Erwachsene ist der Einstieg jederzeit möglich. Entweder durch die Teilnahme an einem der Anfängerkurse für Erwachsene, oder nach Absprache im normalen Trainingsbetrieb.

Breitensport oder Wettkampf

Neben dem Breitensport, der das normale Training und das absolvieren von Gürtelprüfungen umfasst, besteht natürlich die Möglichkeit regelmäßig an Wettkämpfen des Verbandes teilzunehmen. Das Wettkampftraining leitet Michael Surkau, der seit 2004 Mitglied im Nationalkader ist und an zahlreichen internationalen Wettkämpfen teilgenommen hat. Die Wettkämpfer werden durch gezieltes Technik- und Krafttraining auf die besonderen Anforderungen eines Turniers vorbereitet. Die Erfolge der letzten Jahre können sich sehen lassen. Zahlreiche Podestplätze auf Nachwuchsmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften wurden durch Grevener Karateka erreicht.